RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Grundsteinlegung_fuer_Halle_11_und_Eingang_West_in_Frankfurt_28648.html

08.10.2007

Messeneuheiten

Grundsteinlegung für Halle 11 und Eingang West in Frankfurt


Am 8. Oktober 2007 fand in Frankfurt am Main die Grundsteinlegung für die neue Messehalle 11 und das Eingangsgebäude West statt.

Im Sommer 2006 hatte das Büro Hascher Jehle Architektur aus Berlin das Bieterverfahren für sich entschieden.(BauNetz-Meldung vom 15. November 2006).

Mit der Messehalle 11 entsteht auf dem Frankfurter Messegelände in den kommenden zwei Jahren das neue Gesicht der Messe zum Westen hin.
Bis 2009 sollen der zweigeschossige Bau, der mehr als 23.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche bieten wird, sowie der separate Eingang West fertig gestellt sein.
Zusammen weisen beide Bauwerke eine Bruttogeschossfläche von rund 78.000 Quadratmetern auf. Für die Messe Frankfurt sind die neuen Bauten im Westteil des Messegeländes die Ergänzung zum Ostgelände.
Es soll dann auch möglich sein, auf dem Ost- und Westteil zwei voneinander getrennte Veranstaltungen der Messe stattfinden zu lassen.

Die Investitionskosten für das größte Bauprojekt der Messe der kommenden zwei Jahre liegen bei rund 150 Mio. Euro.


Kommentare:
Meldung kommentieren








Alle Meldungen

<

08.10.2007

Award of Excellence

Zeitschrift Topos bekommt Preis in den USA

08.10.2007

Literaturmuseum der Moderne

Chipperfield bekommt Stirling Prize 2007

>
BauNetz aktuell
Reise ans Meer
Baunetz Architekten
Christoph Hesse Architekten
BauNetz Wissen
Konträre Ansichten
Campus Masters
Jetzt abstimmen
baunetz interior|design
Australisches Strandhaus