RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Gruenes_Licht_fuer_Ofis-Projekt_in_Ljubljana_1335013.html

14.10.2010

Einkaufskissenterrassen

Grünes Licht für Ofis-Projekt in Ljubljana


Auch in der lebendigen slowenischen Metropole Ljubljana entsteht eine „schöne neue Einkaufswelt“ (BauNetz-Meldung von heute): Die Lokalmatadore Ofis Architekten vermeldeten kürzlich, dass ihr in einem geladenen Wettbewerb preisgekrönter Entwurf für ein Shoppingcenter Ljubljanas gebaut werden darf. Im Herzen der Hauptstadt – zwischen Park und Fußgängerzone – entsteht ab 2011 das Projekt „Shopping Pillow Terraces“.

Das Gebäude wird eine Nutzungsmischung aus Läden, Cafés und Wohnungen beherbergen. Die Architekten verknüpfen dabei geschickt die unterschiedlichen Geländeniveaus von Straße und Park mittels zweier Ergeschossebenen und einer Passage, die das Gebäude perforiert. Die vier unteren Geschosse des Neubaus sind Geschäften und einer Mall vorbehalten, während die drei obersten Stockwerke für exklusive Wohnungen ausgebaut werden. Zudem ist die bauliche Integration eines historischen Atriums geplant.

Die Obergeschosse des Neubaus sollen sich terrassenförmig abstufen, um die Höhenentwicklung der Umgebung zu reflektieren – zum Park hin niedriger, zur Erweiterung des Postgebäudes hin höher. Die Terrassen bieten Ausblicke über die Altstadt und bis zur Burg. Eine im öffentlichen Bereich geplante offene Freifläche soll als großes Open-Air-Café gestaltet werden.
Die Terrassen sind mit einem Metallgewebe verkleidet, in das eine Bepflanzung integriert ist. So erscheint das Gebäude im Sommer grün, im Winter tritt dagegen die Metallverkleidung hervor.


Zum Thema:

Download der BAUNETZWOCHE#179: Wuchernde Wände


Kommentare:
Kommentare (2) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

15.10.2010

Yes is more

BIG in Stuttgart

14.10.2010

Punktlandung auf der Obstwiese

Wettbewerb in Ulm entschieden

>
BauNetzwoche
Shortlist 2020
BauNetz Wissen
Eingebettet in viel Grün
Baunetz Architekten
Auer Weber
Campus Masters
Jetzt bewerben