RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Generalkommissar_fuer_den_deutschen_Pavillon_gesucht_3183601.html

15.05.2013

Architektur-Biennale 2014

Generalkommissar für den deutschen Pavillon gesucht


Mit Christian Kühn steht der Kommissar für den österreichischen Beitrag der kommenden Architektur-Biennale schon seit März fest – nun macht sich auch das deutsche Bundesbauministerium (BMVBS) auf die Suche. Konzeption, Vorbereitung und Durchführung des deutschen Beitrages sollen wie in Vorjahren einem/einer fachlich verantwortlichen Generalkommissar/in übertragen werden – heute wurde dafür die offizielle Ausschreibung bekanntgegeben.

Die 14. Architekturbiennale wird vom 7. Juni bis 23. November 2014 stattfinden. Rem Koolhaas als Direktor der Architekturbiennale kuratiert die Hauptausstellung unter dem Titel „Fundamentals“, während die Nationenpavillons von Koolhaas aufgefordert wurden, sich mit dem gemeinsamen Thema „Absorbing Modernity: 1914-2014“ (Arbeitstitel) auseinanderzusetzen. Das BMVBS nimmt diese Aufforderung als Chance an, eine Vernetzung der Nationenpavillons und der Gesamt-Biennale zu erreichen: Der deutsche Beitrag 2014 soll daher explizit das sehr weit gefasste Thema reflektieren.

Der Auftrag wird im Verhandlungsverfahren mit vorheriger öffentlicher Aufforderung zur Teilnahme vergeben. In einem ersten Verfahrensschritt soll zunächst ein Kreis geeigneter Bewerber gefunden werden, die der besonderen Aufgabe und den hohen Anforderungen an ihre Umsetzung gerecht werden können. Für die Bewerbung sind zunächst noch keine Konzepte einzureichen. Die Bewerbung von Teams, die Kooperation mit Institutionen und die Bildung von Arbeitsgemeinschaften sind ausdrücklich erwünscht. Es steht ein Budget von insgesamt etwa 500.000 Euro (brutto) zur Verfügung.

In der Expertenkommission sitzen u. a. Werner Durth (TU Darmstadt), Niklas Maak (FAZ), Peter Cachola Schmal (DAM), Gerhard Wittfeld, Matthias Sauerbruch, Matthias Böttger sowie Muck Petzet, Generalkommissar des deutschen Pavillons 2012.

Schlusstermin für den Eingang des Teilnahmeantrags ist der 14. Juni 2013, 8 Uhr. Auslobungsunterlagen zum Download unter www.bbsr.bund.de


Zum Thema:

Umfangreicher BauNetz-Weblog zur Biennale 2012 unter www.baunetz.de/biennale/2012


Download:

Bekanntmachungs- und Informationsunterlagen

Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

15.05.2013

Schale und Kern

Minimal-Wohnhaus in Japan

15.05.2013

Haus Tugendhat

Filmpremiere in der Neuen Nationalgalerie Berlin

>
Baunetz Architekten
Jan Wiese Architekten
BauNetz Wissen
Ausblick im Kinoformat
baunetz interior|design
Nordisch dynamisch
BauNetzwoche
Familienzimmer
Campus Masters
Jetzt bewerben