RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Fritz-Hoeger-Preis_2014_ausgelobt_3410889.html

16.12.2013

Bauen mit Backstein

Fritz-Höger-Preis 2014 ausgelobt


Fritz Höger ist als hanseatischer Baumeister bekannter Bauten des Backstein-Expressionismus geläufig – Stichwort Chilehaus in Hamburg. Weit weniger einnehmend sind die Forschungsergebnisse, die ihn als überzeugten Nazi ausweisen, der den Nationalsozialismus sogar noch nach 1945 verteidigt hat. Gleichwohl ziert sein Name inzwischen zum dritten Mal den „Fritz-Höger-Preis für Backstein-Architektur“.

Seit heute und noch bis zum 30. April 2014 haben Architekten und Planer die Gelegenheit, ihre Projekte zur Teilnahme an dem mit insgesamt 10.000 Euro dotierten Preis einzureichen. Auslober ist eine „Initiative Bauen mit Backstein“ in Münster; der Bund Deutscher Architekten BDA „unterstützt“ den Preis „partnerschaftlich“, wie es beim Auslober heißt.

Mit dem erstmals 2008 ausgelobten, alle drei Jahre verliehenen Fritz-Höger-Preis werden Architekten prämiert, „die das architektonische Potenzial des altbewährten Baustoffes Backstein nutzen“. Der Preis wird in den folgenden Kategorien vergeben:

  • Einfamilienhaus/Doppelhaushälfte
  • Wohnungsbau/Geschosswohnungsbau
  • Büro- und Gewerbebauten
  • Öffentliche Bauten, Freizeit und Sport

Außerdem werden zusätzliche Auszeichnungen vergeben in den Bereichen:

  • Passivhaus/Energieeffizienz
  • Sanierung/Nachhaltigkeit
  • Nachwuchs/Newcomer

Eingereicht werden können Projekte, deren Fassade aus Backstein ausgebildet ist und die nach dem 1. Januar 2009 fertig gestellt wurden. Ein Mitglied der Jury ist Andreas Meck, Gesamtsieger des Fritz-Höger-Preises 2011 und Sieger in der Kategorie „Öffentliche Bauten“.


Zum Thema:

www.backstein.com


Kommentare:
Meldung kommentieren

Andreas Meck, Dominikuszentrum, 1. Platz Gesamtsieger beim Fritz-Höger-Preis 2011

Andreas Meck, Dominikuszentrum, 1. Platz Gesamtsieger beim Fritz-Höger-Preis 2011

Siedlungsprojekt Lakerlopen, biq stadsontwerp, 2. Platz Gesamtsieger beim Fritz-Höger-Preis 2011

Siedlungsprojekt Lakerlopen, biq stadsontwerp, 2. Platz Gesamtsieger beim Fritz-Höger-Preis 2011

Haus in Münster, Hehnpohl Architektur, 3. Platz Gesamtsieger beim Fritz-Höger-Preis 2011

Haus in Münster, Hehnpohl Architektur, 3. Platz Gesamtsieger beim Fritz-Höger-Preis 2011


Alle Meldungen

<

16.12.2013

Bude Barn

Scheune in England umgebaut

13.12.2013

Tatiana Bilbao

BAUNETZWOCHE#346

>
Baunetz Architekten
Lena Wimmer
BauNetz Wissen
Grün, grüner, Freiburg
Campus Masters
Jetzt abstimmen
BauNetz Wissen
Filigranes Netz
BauNetz aktuell
Backstein-Melancholie