RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Freizeitzentrum_in_Peking_fertig_1036693.html

16.04.2010

Family Box

Freizeitzentrum in Peking fertig


Auch dieses Projekt bietet unseren Lesern wieder eine breite Basis für eine kontroverse Diskussion bezüglich kindgerechter Architektur: Crossboundaries Architects (Peking) beschreiben ihr kürzlich fertig gestelltes Projekt jedenfalls als Nutzungsmix zwischen Spielplatz und Kindergarten, der von Kindern wie auch Erwachsenen genutzt werden kann.

Die Spannbreite der Aktivitäten des als Family Box vermarkteten Projekts reicht vom Schwimmen und anderen Sportarten, bis hin zu verschiedenen Unterrichtsklassen in Kochen, Tanzen und vielem mehr. Für die älteren Gäste wurden außerdem ein Café sowie ein Bookshop untergebracht.

Der Komplex besteht aus einer zweigeschossigen Halle, in die verschiedengroße, zum Teil freistehende Boxen hineingestellt wurden. Jede der Boxen beinhaltet eine unterschiedliche Freizeitaktivität. Ausschnitte in der Deckenplatte und darin eingelassene Glasflächen zwischen Erd- und Obergeschoss erlauben Sichtbezüge zwischen oben und unten.


Eine mit abstrahierten, gepixelten Kinderzeichnungen bedruckte Glasfassade ummantelt das Ganze.




Zu den Baunetz Architekten:

Crossboundaries


Kommentare:
Kommentare (2) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

16.04.2010

Unser Star für Oslo!

Kleihues Schuwerk gewinnen Wettbewerb für Nationalmuseum

16.04.2010

Marzahn, ein Weltkulturerbe?

Winy Maas bei Aedes

>
Baunetz Architekten
PLOV Architekten
BauNetz Wissen
Mit Samthandschuhen
BauNetz Themenpaket
Le Nouveau Lyon
Campus Masters
Jetzt bewerben