RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Fotografiepreis_in_Wien_vergeben_4891258.html

25.10.2016

I love Architecture

Fotografiepreis in Wien vergeben


Der glatte, verspiegelte Arm eines Einkaufszentrums windet sich über die verkommenen Dächer britischer Arbeiterhäuser hinweg und verschwindet wieder aus dem Bild. Das Motiv dieses Fotos lebt vom Kontrast: Man sieht zeitgenössische Shopping-Moderne im historischen Kontext viktorianischer Architektur. Das Birmingham von heute, die Industriestadt von einst, und die baulichen Merkmale beider. „Birmingham“ heisst auch das Foto von John Fraser. Er erhielt dafür den 1. Preis der Az W Photo Awards, einer Initiative des Architekturzentrums Wien.

Zum fünften Mal wurde der Preis am 18. Oktober verliehen. Er richtet sich nicht an Profis, sondern an Laien. „I love Architecture“ war auch das Motto des diesjährigen Preises, zu dem jeder eingeladen war, sein liebstes Architekturmotiv einzureichen. Bei der offenen Ausschreibung kamen sehr unterschiedliche Arbeiten zusammen. Das zeigt auch der 2. Platz, den Nora Höglinger für ihr Foto „Watermusic" erhielt. Bei Höglinger ist es ein rosafarbenes Minihaus in einer grünen Parkanlage, das einen spannenden architektonischen Moment widergibt. Ganz anders der 6. Platz für Elena Georgiou, die mit ihrem romantischen Beitrag in Schwarz-Weiß subtil das geteilte Zypern thematisiert. Insgesamt zehn Fotos wurden prämiert:


  • 1. Platz: John Fraser, „Birmingham“, 2016

  • 2. Platz: Nora Höglinger, „Watermusic”, 2016

  • 3. Platz: HD Bauer, „Wasserfarben“ aus der gleichnamigen Werkgruppe, 2016

  • 4. Platz: Petra P, „Die Umarmung (black+white)", 2007

  • 5. Platz: Torben Höke, ohne Titel, 2010

  • 6. Platz: Elena Georgiou, ohne Titel, 2016

  • 7. Platz: Rina Treml, „Stadtüberzug“,  2016

  • 8. Platz: Christian Brandstätter, „Casa Invisibile“, 2014

  • 9. Platz: Victoria Wakulicz, ohne Titel, 2016

  • 10. Platz: Norbert Groeben, Außenfassade Neue Uni-Kinderklinik Heidelberg, 2015 


In der Jury saßen Johannes Faber (Galerie Faber), Carl Aigner (Direktor Landesmuseum Niederösterreich) sowie Martina Frühwirth und Alexandra Viehhauser vom Architekturzentrum Wien.


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren

1. Platz: John Fraser, „Birmingham“, Birmingham, April 2016

1. Platz: John Fraser, „Birmingham“, Birmingham, April 2016

2. Platz: Nora Höglinger, „Watermusic

2. Platz: Nora Höglinger, „Watermusic", Premstätten, Österreich, August 2016

3. Platz: HD Bauer, „Wasserfarben“ aus der gleichnamigen Werkgruppe, Frankfurt am Main, April 2016

3. Platz: HD Bauer, „Wasserfarben“ aus der gleichnamigen Werkgruppe, Frankfurt am Main, April 2016

Bildergalerie ansehen: 10 Bilder

Alle Meldungen

<

25.10.2016

Rauten für den Wandel

Sozialer Wohnungsbau in Paris von Avenier Cornejo

25.10.2016

Neue Standards. Zehn Thesen zum Wohnen

Ausstellung und Symposium in Berlin

>
BauNetz Wissen
Traditionell und modern
BauNetz Themenpaket
Elbe im Osten
Campus Masters
Jetzt abstimmen
baunetz interior|design
Büro zum Wohnen
Baunetz Architekten
Söhne & Partner Architekten