RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Feuerwache_in_Krefeld_4762393.html

09.06.2016

Rotes Türmchen

Feuerwache in Krefeld


Einsatzwachen, Leitstelle, vierzig Wagenhallen, Werkstatt, doppelte Umkleiden, eigene Sporthalle und eigenes Blockheizkraftwerk – die kürzlich eröffnete Hauptfeuer- und Rettungswache in Krefeld ist ein Funktionsbau auf dem neuesten Stand der Technik. Mit der Verkleidung aus dunklem Ziegel bezieht sich die verantwortliche Arbeitsgemeinschaft aus Gatermann + Schossig Architekten (Köln) und der Planungsgruppe Gestering, Knipping, de Vries (Bremen) auf die Krefelder Bautradition à la Mies van der Rohe. Gegenüber der 140 Meter langen Fassade mit vierzig Toren und mehr als 18.000 Quadratmetern Bruttogeschossfläche würden Haus Lange und Haus Esters allerdings zwergig wirken.

Deutlich kleinere Maße und eine andere landschaftliche Kulisse haben auch die Feuerwachen im österreichischen Götzis und in Südtirol von Roland Baldi oder Pedevilla, die sich durch eine ortsbezogene und überzeugend schlichte Architektur auszeichnen. Die Krefelder Feuerwache tut sich mit den Proportionen ob ihrer durch das Programm vorgegebenen Größe hingegen etwas schwerer, sie bietet aber doch ein paar Qualitäten über die reine Funktionalität hinaus: Der Glasbau zwischen zwei parallelen Riegeln ist die repräsentative Zugabe zum komplexen Funktionsprogramm.

Der großzügige Besuchereingang bietet Raum für Infoveranstaltungen, Ausstellungen und Festlichkeiten vor dem Hintergrund der Sichtbeton-Kunstwand „tangram of fire“ von Thomas Weil. Angeschlossen an die Ruheräume bieten Dachterrassen Erholung für die 240 Feuerwehrleute. Das Brandhaus als Abschluss des Feuerwehrübungshofes ist ein wohlproportioniertes Objekt in roter Farbe, das mit seinem Türmchen ein kleines Highlight im Ensemble darstellt. (dd)


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Zu den Baunetz Architekten:

SUPERGELB ARCHITEKTEN


Kommentare:
Kommentar (1) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

09.06.2016

Grünes Licht für Düsseldorf

Gaskraftwerk von kadawittfeld

09.06.2016

Holzstadt Örnsro

C.F. Moeller gewinnen in Schweden

>
Baunetz Architekten
Jan Wiese Architekten
BauNetz Wissen
Ausblick im Kinoformat
baunetz interior|design
Nordisch dynamisch
BauNetzwoche
Familienzimmer
Campus Masters
Jetzt bewerben