RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Ferienhaus_von_Ddaann_in_Tschechien_7045925.html

15.11.2019

Vier Mal Satteldach

Ferienhaus von Ddaann in Tschechien


Noch bevor es eisig kalt und winterlich wird, hängt man nicht selten schon sehnsüchtigen Nostalgiebildern des Sommers nach: Ein Haus auf einer Wiese, umsäumt von raschelnden Laubbäumen, die Sonne scheint genau in der richtigen Temperatur, am blauen Himmel verflüchtigen sich gerade ein paar Wolken. Mit diesem saisonalen Bild im Kopf entwarf das junge Architektenduo Ddaann aus Prag ein kürzlich fertiggestelltes Ferienhaus für eine Familie in der mittelböhmischen Region um Prag.

Das schlichte Sommerhaus bietet trotz kleinem Budget Platz für drei Generationen unter einem, beziehungsweise mehreren Dächern. Für das Großelternpaar, Mutter, Vater und die zwei Kinder planten die Architekt*innen drei kleine, miteinander verbundene Volumen mit insgesamt 176 Quadratmetern Bruttogeschossfläche, die jeweils an individuelle Bedürfnisse angepasst sind. Im Erdgeschoss befinden sich Schlaf- und Arbeitszimmer sowie ein kleines Badezimmer; in einem zentralen Wohnzimmer gibt es einen Kamin, eine Küche und einen Essbereich. Eines der drei Satteldächer ist aufgestockt und beherbergt einen Schlaf- und Spielbereich für die zwei Kinder im Dachgeschoss. Hinter dem Gebäude, das auf einem 1.200 Quadratmeter großen Grundstück steht, runden ein Fahrradschuppen, eine Garage und eine kleine Werkstatt das Raumprogramm ab.

Geplant wurde die Konstruktion aus Betonsteinen mit Dünnschichtputz und einem Dach aus Wellblech und gewelltem Polycarbonat. Das Team von Ddaan um Daniel Baudis und Daniel Rohan ist neben der Planung von kleineren Einfamilien- und Ferienhäusern auch auf Interior Design spezialisiert. In Prag hat Ddaan bereits erfolgreich den Innenausbau mehrerer Cafés geplant. Für das Sommerhaus entschieden sich die Architekt*innen für eine minimalistische Atmosphäre, indem sie das Innere des Hauses mit Möbeln aus Furniersperrholz ausbauten. Um die Landhausromantik noch etwas zeitgemäßer zu machen, gibt es neben der bepflanzten Pergola auf der Terrasse und den umliegenden Obstbäumen auch eine kleine Windkraftanlage. (kg)

Fotos: BoysPlayNice


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

15.11.2019

Unter der Pneumo-Haube

Firmensitz in Lingen von Bolles+Wilson

15.11.2019

Ein Mann aus der Politik

Florian Pronold wird Gründungsdirektor der Bundesstiftung Bauakademie in Berlin

>
Baunetz Architekten
Bez + Kock
BauNetz Wissen
Unigebäude mit Beisl
Campus Masters
Jetzt abstimmen
vgwort