RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Fassadenwettbewerb_in_Moenchengladbach_entschieden_28980.html

09.11.2007

Mondrian aus Altglas

Fassadenwettbewerb in Mönchengladbach entschieden


Am 8. November 2007 wurden in Mönchengladbach die Ergebnisse eines Fassadenwettbwerbs für ein ECE-Einkaufszentrum vorgestellt. Demnach gestaltet der Kölner Architekt Gernot Schulz die 6.000 Quadratmeter Fassadenfläche des „Forums Mönchengladbach“ in der dortigen Innenstadt. Das Preisgericht unter Vorsitz von Klaus Humpert vergab folgende Preise:

  • 1. Preis: Gernot Schulz, Köln

  • 2. Preis: Wolfgang Michel, Ulm

  • 3. Preis: Burkhard Schrammen, Mönchengladbach
Der Juryvorsitzende äußerte gegenüber der Lokalpresse: „Durch versetzte Metallelemente, die die Fugen zwischen den Glaselementen ersetzen, bekommt das Haus eine Fläche, die in sich aufgelockert und immer wieder unterschiedlich aufgeteilt ist Es sieht einfach aus wie ein Haus, das macht es so einzigartig. Ich kenne in Deutschland nichts Vergleichbares“. Die Fassade erinnere ihn an die klaren Strukturen der typischen Bilder Piet Mondrians, so Humpert weiter.

Die geplante Fassade für das ECE-Center besteht aus Glasfliesen, die allerdings in unterschiedlichen Größen zum Einsatz kommen: nach vorne, zur Hindenburgstraße hin, großzügig; nach hinten, zu einem Gründerzeitquartier hin, kleinteilig.
Und auch der Klimaschutz hat etwas davon: Die Fliesen sind aus Recycling-Glas.

Die Baukosten für die Fassade werden mit acht Millionen Euro angegeben.


Kommentare:
Kommentar (1) lesen / Meldung kommentieren










Alle Meldungen

<

12.11.2007

Campus Gummersbach

Aussenstelle der FH Köln von Gerber Architekten fertig

09.11.2007

Alemanha em São Paulo

Die BAUNETZWOCHE#54

>
BauNetz Wissen
Gegen den Trend
Baunetz Architekten
HPP
BauNetzwoche
Private Perlen
Campus Masters
Jetzt bewerben