RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Expertengespraech_in_Berlin_zu_Armut_3433551.html

16.01.2014

Minimales Wohnen mit maximalen Möglichkeiten

Expertengespräch in Berlin zu Armut


Aus finanziellen Zwängen umziehen zu müssen ist ein Problem, das inzwischen auch im Berliner Mieteralltag angekommen ist. Längst ist auch in der – lange als mietgünstig gehandelten – deutschen Hauptstadt der bezahlbare Wohnraum knapp geworden. Der Lehrstuhl für Entwerfen und Baukonstruktion an der Universität der Künste in Berlin nimmt dies zum Anlass, zu einer Diskussionsveranstaltung zum Thema „Armut – minimales Wohnen mit maximalen Möglichkeiten“ einzuladen.

Am kommenden Mittwoch diskutieren Experten aus Wien, Zürich und Berlin über Parallelen und Unterschiede des geförderten Wohnungsbaus in ihren Städten und tauschen Erfahrungen und Erkenntnisse aus ihren Wirkungsbereichen aus. Unter der Moderation von Bettina Götz sitzen auf dem Podium:

  • Günter Bischof, Jurist und ehemaliger Geschäftsleiter der Wohnbauvereinigung der Privatangestellten der Stadt Wien

  • Patrick Gmür, Architekt, Stadtbaudirektor der Stadt Zürich

  • Reiner Nagel, Architekt, Stadtplaner, Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung Baukultur

  • Markus Reiter, Sozialökonom und Geschäftsführer des Neunerhaus Wien

  • Christian Schöningh, Architekt, Projektentwickler und Aktivist

Termin: Mittwoch, 22. Januar 2014, 19 Uhr
Ort: Raum 310 der Universität der Künste Berlin, Hardenbergstraße 33, 10595 Berlin


Zum Thema:

www.arch.udk-berlin.de


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

16.01.2014

Weiße Würfel am Hang

Wohnanlage in Ceuta

16.01.2014

Identität im Kontext

Werkvorträge in Münster

>
Baunetz Architekten
HPP
BauNetz Wissen
Licht, Luft, Glas
DEAR Magazin
Rostrotes Raster
Campus Masters
Jetzt bewerben
BauNetzwoche
Private Perlen