A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Europaeische_Kulturtage_in_Berlin_5466406.html

07.08.2018

Thessaloniki. Facetten einer Stadt

Europäische Kulturtage in Berlin


Seit 15 Jahren lädt das Berliner Museum Europäischer Kulturen im Sommer zu den Europäischen Kulturtagen ein – und jedes Jahr steht eine andere Region Europas im Fokus des vierwöchigen Veranstaltungsprogramms und der begleitenden Ausstellung. Dieses Mal wird es um die nordgriechische Hafenstadt Thessaloniki gehen, deren Vielschichtigkeit als multikulturelle Metropole zwischen Orient und Okzident sowie als klassischer Ankunfts- und Abschiedsort für Reisende und Migrantinnen erfahr- und erlebbar gemacht wird.

Eine von Hercules Papaioannou, Direktor des Museums für Fotografie in Thessaloniki, kuratierte Fotoausstellung bildet den Rahmen der Kulturtage und gibt unter dem Titel „Looking at time through moments: photographs 1900-2017“ Einblicke in die Geschichte der Stadt vom Beginn des letzten Jahrhunderts bis heute. Zu sehen sind historische und zeitgenössische Aufnahmen, die wichtige Ereignisse ebenso wie den urbanen Alltag zeigen. Zur Eröffnung am Donnerstag, 9. August 2018 sprechen Christina Haak (Staatliche Museen zu Berlin), Theodoros Daskarolis (Botschafter von Griechenland), Hercules Papaionannou (Thessaloniki Museum of Photography) und Elisabeth Tietmeyer (Museum Europäischer Kulturen).

Zahlreiche Veranstaltungen tragen dazu bei, ein facettenreiches Bild dieser kosmopolitischen Stadt zu zeichnen. Auf dem Programm stehen Lesungen, Performances, Vorträge, Konzerte, Filmvorführungen und Gespräche, die sich insbesondere den inhaltlichen Schwerpunkten Migration, griechische Staatskrise, jüdische Kultur und Aufarbeitung des Zweiten Weltkriegs widmen. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Zu Musik und Tanz gibt es griechische Spezialitäten und griechischen Wein, zum Beispiel beim Gartenfest der Hellenischen Gemeinde am Donnerstag, 16. August 2018 auf der Wiese vor dem Museum.

Eröffnung:
Donnerstag, 9. August 2018, 18–20 Uhr
Gartenfest: Donnerstag, 16. August, 16 Uhr
Ausstellung:
9. August bis 9. September 2018
Ort:
Museum Europäischer Kulturen, Arnimallee 25, 14195 Berlin-Dahlem


Zum Thema:

Das detaillierte Programm ist hier zu finden: www.smb.museum


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren

Durch die Topographie Thessalonikis, die an ein Amphitheater erinnert, hat man von vielen Punkten und Plätzen aus einen weiten Blick. Foto: Ingo Dünnebier

Durch die Topographie Thessalonikis, die an ein Amphitheater erinnert, hat man von vielen Punkten und Plätzen aus einen weiten Blick. Foto: Ingo Dünnebier

Die Internationale Messe, 1960er-Jahre. Foto: Sokratis Iordanidis

Die Internationale Messe, 1960er-Jahre. Foto: Sokratis Iordanidis

Junge Männer halten sich an der überfüllten Tram fest, die unter dem Römischen Galerius-Tor in der Egnatia-Straße hindurchfährt. Foto: Dimitris Harissiadis

Junge Männer halten sich an der überfüllten Tram fest, die unter dem Römischen Galerius-Tor in der Egnatia-Straße hindurchfährt. Foto: Dimitris Harissiadis

Bildergalerie ansehen: 8 Bilder

Alle Meldungen

<

07.08.2018

Buchtipp: Vorbild Schweiz

Wohngenossenschaften in Zürich. Gartenstädte und neue Nachbarschaften

06.08.2018

Auffrischung am Seeufer

Inselhalle in Lindau von Auer Weber

>