RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Erkan_alias_John_Friedmann_ist_BauNetz-Grenzgaenger_25712.html

23.11.2006

Voll krass, Alder!

Erkan alias John Friedmann ist BauNetz-Grenzgänger


München ist für seine Lebenslust bekannt. Wohl nur hier konnte „aus einer nachmittäglichen Martinilaune“ zweier Studenten heraus ein Comedy-Projekt entstehen, das mittlerweile seit zehn Jahren nicht nur das Privatfernsehen mit Inhalten füttert, sondern inzwischen auch drei Kinofilme hervorgebracht hat und stets für ausverkaufte Hallen sorgt: „Erkan und Stefan“.

In unserem Zusammenhang interessant ist das Fach, in das einer der beiden Studenten damals eingeschrieben war: Der Darsteller der voll prolligen, türkisch-bayrischen Kunstfigur „Erkan Maria Moosleitner“ heißt im bürgerlichen Leben John Friedmann und hat Architektur an der TU München studiert. Das prädestiniert ihn, in der einschlägigen BauNetz-Reihe portraitiert zu werden: Der Schauspieler, Drehbuchautor und Comedian und John Friedmann ist unser neuer „Grenzgänger “.

Friedmann hat richtig erkannt: „Architektur ist ein super Studium, das sehr viel Spaß macht. Aber es ist auch ein trauriges Studium, weil die wenigsten Leute später damit Geld verdienen können.“ Als Comedian könne man am meisten Wert schöpfen, wenn man nicht austauschbar sei. In der Architektur dagegen sei man stets austauschbar, weil 90 Prozent der Häuser nach Schema X gebaut werden. Aber auch ein John Friedmann bereitet sich auf ein Leben nach „Erkan und Stefan“ vor: Er probt gerade für eine ernsthafte Charakterrolle. Vielleicht lassen sie ihn ja mal einen Architekten spielen ...


Zum Thema:

www.baunetz.de/grenzgaenger


Kommentare:
Meldung kommentieren








Alle Meldungen

<

23.11.2006

Faszination Kunst

Fernsehfilm über Neues Bauen in Bayerisch-Schwaben

23.11.2006

Wie Architektur entsteht

Symposium junger Architekten in Rom

>
DEAR Magazin
Wohnen im Kleinformat
BauNetz Wissen
Movable House
Campus Masters
Jetzt bewerben
Campus Masters
Jetzt abstimmen
BauNetzwoche
Landmarks für Fogo