RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Empfehlungen_fuer_den_Homeoffice-Feierabend_7189716.html

25.03.2020

Kultur und Gesellschaft in Quarantäne

Empfehlungen für den Homeoffice-Feierabend


In der Krise tut jeder, was er kann, um die Welt am Laufen zu halten: Alba Berlin bietet eine tägliche Online-Sportstunde für Kids, der Pianist Igor Levit streamt jeden Abend ein Hauskonzert aus seinem Wohnzimmer. Wir haben für Sie im Folgenden einige Angebote aus der Architektur versammelt. Bleiben Sie weiter gesund!

Zeit zum Lesen
In einem Interview mit dem Tagesspiegel äußert der Soziologe Richard Sennett seine Sorge um die Nachwirkungen der aktuellen Vorsichtsmaßnahmen zur Eindämmung der Pandemie. Vor allem in schwachen Demokratien und Zivilgesellschaften erwartet er schwerwiegende soziale Folgen.


Statt der abendlichen Serie
Architects, not Architecture zeigt seit Montag jeden Abend um 19 Uhr Talks aus den vergangenen 35 Events.

Die Harvard Graduate School of Design bildet Architekten, Landschafts- und Stadtplaner*innen aus. Auf ihrem Youtube Kanal kann ein umfangreiches Archiv mit Vorträgen der letzten Jahre eingesehen werden. Unter anderem mit dabei: Jacques Herzog, Charles Jencks, Kenneth Frampton, Toyo Ito, Zaha Hadid....

Für Lehnstuhl-Reisende
Einige Museen zeigen ihre Sammlung online und bieten daher auch während der Ausgangssperre Kunst und Kultur.

Darunter auch die Weißenhof Galerie in Stuttgart. Ein Rundgang durch die Ausstellung „Die Clusterwohnung. Bauen und Leben im Kollektiv“ wurde kurzerhand in den virtuellen Raum verlegt.

Das Vitra Design Museum liefert über Social Media Einblicke in die aktuellen Ausstellungen und hinter die Kulissen der Museumsarbeit.

Kollektives Kunstwerk
Florian Bengert von BNGRT ruft in einem Open Call dazu auf, den aktuellen Homeoffice-Arbeitsplatz in einem genordeten Grundriss darzustellen. Die gesammelten Zeichnungen, die als DWGs zusammengeführt werden, ergeben ein Gesamtbild der gegenwärtigen Arbeitslandschaft – das No-Stop Homeoffice

Für Kinder
Auf Instagram zeigt das Architekturzentrum Wien Bastel-Tutorials für eine bunte Schachtelstadt als Alternative zu den abgesagten ARCHIKIDS Workshops.

Wirtschaftliche und rechtliche Hinweise
Die DBZ hat zum Thema Vertragsrecht ein Gespräch mit dem Juristen Thomas Senff geführt und einen aufschlussreichen Artikel dazu verfasst.

Ein ausführliches FAQ zu Rechten, Pflichten und Ansprüchen wurde vom DAB veröffentlicht.

Kurioses zum Schluss
Das chinesische Architekturbüro Penda hat einen Coronavirus-Schutzanzug entworfen: „Be a Batman“ heißt der Anzug, der Personen vor dem Virus isolieren soll. Wie? Mithilfe einer Ultraviolett-Technologie soll die umgebende Luft durch Erhitzung der Oberfläche sterilisiert werden. Allerdings ist wissenschaftlich nicht erwiesen, dass der Virus bei einer erhöhten Temperatur wirklich abstirbt.


Kommentare:
Kommentar (1) lesen / Meldung kommentieren

Architects, not Architecture zeigt jeden Abend um 19 Uhr ein Video aus dem Repertoire.

Architects, not Architecture zeigt jeden Abend um 19 Uhr ein Video aus dem Repertoire.

Das chinesische Architekturbüro Penda hat einen Schutzanzug gegen das Coronavirus entworfen.

Das chinesische Architekturbüro Penda hat einen Schutzanzug gegen das Coronavirus entworfen.

Florian Bengert arbeitet an unserem kollektiven No-Stop Homeoffice. Er bittet um Zusendung unserer aktuellen Arbeitssituationen.

Florian Bengert arbeitet an unserem kollektiven No-Stop Homeoffice. Er bittet um Zusendung unserer aktuellen Arbeitssituationen.


Alle Meldungen

<

25.03.2020

Der nächste Winter kommt bestimmt

Gipfelrestaurant in Québec von Lemay

24.03.2020

Erhalt des Ruinenhaften

Kloster wird Stadtbibliothek mit Korteknie Stuhlmacher Architecten

>
baunetz interior|design
Portugiesisches Dorfhotel
BauNetz Wissen
Pilotprojekt
Baunetz Architekten
Heinle, Wischer und Partner
BauNetz Themenpaket
Neues aus München
Campus Masters
Jetzt bewerben