RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Einfamilienhaus_von_-pitesz_Studio_in_Budapest_5443949.html

19.07.2018

Mini im Ziegelkleid

Einfamilienhaus von Építész Stúdió in Budapest


Immer wieder zeigt sich auch im internationalen Kontext, dass die Kunst des Architekturschaffens darin besteht, Lücken in Regelwerken und räumliche Lösungen zu finden, die kreativ auf Vorschriften reagieren. Auch bei dem Einfamilienhaus von Čpětčsz Studio (Budapest) im Nordwesten von Budapest war dies Thema. Den Architekten zufolge sind hier alle formalen, gestaltprägenden Elemente auf Abstandsflächen, determinierte Höhen und Freiräume zurückzuführen.

Auf dem schmalen Eckgrundstück war zu beiden Straßenseiten ein Vorgarten festgelegt. Nur etwa ein Siebtel der 478 Quadratmeter großen Fläche durfte bebaut werden. Die Anzahl und Größe der Räume und ihre Öffnung zum Garten sollte so gestaltet sein, dass die Familie viel Besuch empfangen kann und die noch kleinen Kinder ihre Rückzugsräume haben. Für das Dach waren maximale Höhe und mögliche Neigungswinkel vorgegeben. Seine Ausrichtung ergab sich zudem aus den räumlichen Anforderungen für das Dachgeschoss – dem Schlafzimmer der Eltern – einem Raum mit Bad.

Der Mauerziegelbau ist anstelle eines Wohnhauses entstanden, das in schlechtem Zustand und für die Familie unangemessen war. Ein Teil des Abbruch-Materials wurde im Garten integriert. Auch die Ziegel des Neubaus sind recycelt. Gesäubert, zugeschnitten und imprägniert wurden diese von einem externen Hersteller bezogen und mit Liebe zum Detail verbaut. Das Haus wurde im April 2018 nach einer Bauzeit von eineinhalb Jahren fertig gestellt. Familien in Budapest, die ein Haus erwerben oder neu bauen, erhalten derzeit staatliche Unterstützung. (rc)

Fotos: Gergő Jedlicska, Gergely Kenéz


Dieses Objekt & Umgebung auf BauNetz-Maps anzeigen:
BauNetz-Maps


Kommentare:
Kommentare (2) lesen / Meldung kommentieren

Das Einfamilienhaus von Épětčsz Studio, liegt am nördwestlichen Rand von Budapest.

Das Einfamilienhaus von Épětčsz Studio, liegt am nördwestlichen Rand von Budapest.

Fertig gestellt wurde es im April 2018 nach eineinhalb Jahren Bauzeit.

Fertig gestellt wurde es im April 2018 nach eineinhalb Jahren Bauzeit.

Form und Gestaltung beziehen sich auf die Bauregeln des Grundstücks.

Form und Gestaltung beziehen sich auf die Bauregeln des Grundstücks.

Die Wohnbereiche im Erdgeschoss sollten eine direkte Verbindung zum Garten schaffen.

Die Wohnbereiche im Erdgeschoss sollten eine direkte Verbindung zum Garten schaffen.

Bildergalerie ansehen: 41 Bilder

Alle Meldungen

<

19.07.2018

Palermo und die Manifesta 12

Baunetzwoche#517

19.07.2018

Auf Röhre im Loop

Filme zur Nachkriegsmoderne in Hamburg

>
Baunetz Architekten
Bez + Kock
BauNetz Wissen
Unigebäude mit Beisl
Campus Masters
Jetzt abstimmen
vgwort