RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Einfamilienhaus_in_Vietnam_4280589.html

24.03.2015

Wohnschlauch

Einfamilienhaus in Vietnam


Groß ist ein Grundriss von drei mal zehn Quadratmetern für ein Wohnhaus nicht. Mit einer guten Idee sowie einem spielerischen Umgang mit Nutzungen, Materialien und Maßstäben kann dennoch ein passables Haus entstehen, wie in der Ho-Chi-Minh-Stadt. Die Architekten DD concept haben hier ein Einfamilienhaus als Refugium für seine Bewohner fertig gestellt – ein Ruhepol inmitten der vietnamesischen Millionenstadt.

Das langgezogene Volumen mit drei Geschossen und einer Dachterrasse ist in einem engen Grundstück zwischen zwei Bestandsbauten eingekesselt. Der Schlauch besteht aus einer Betonkonstruktion mit einer ausgeklügelten Fassade: Das auskragende Stahlgitter wächst auf eine leicht ironische Weise zu einer Satteldachform. Diese zweite Fassadenschicht sorgt sowohl für ein angenehmes Lichtverhältnis im Inneren als auch für spannende Blickverhältnisse nach außen.

Durch den etwas abweisenden, aus Gabionen bestehenden Eingangsbereich gelangt man in die schmalen, mit wenigen dezenten Handgriffen gestalteten Räume. Während die Wohn- und die Schlafnutzung sich gewissermaßen frei auf den drei Geschossen verteilen, sind Bad und Küche in einer Art Boxen untergebracht. Eine schmale Treppe führt durch das gesamte Haus nach oben zum Dach, wo sich ein kleiner Gebetsraum befindet. Denn „die Seele eines Hauses ist das wichtigste Element“, erklären die Architekten. Tritt man in den kleinen grünen Garten auf der Terrasse, kann man diese hier auch baumeln lassen. (pg)

Fotos: Hiroyuki Oki


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Kommentare (3) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

24.03.2015

Panorama zwischen Ästen

Baumhaus in Jerusalem

24.03.2015

Upgrade Ludlstraße

AllesWirdGut gewinnen Wettbewerb in München

>
baunetz interior|design
Büro zum Wohnen
BauNetz Wissen
Lichte Lesestätte
Baunetz Architekten
Christoph Hesse Architekten
Campus Masters
Jetzt abstimmen
BauNetz aktuell
Gut durchlüftet