RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Doppelausstellung_in_der_Architekturgalerie_Muenchen_im_Bunker_5491042.html

12.09.2018

Bilder und Positionen der jungen Generation

Doppelausstellung in der Architekturgalerie München im Bunker


Bauten der Moderne erweisen sich nicht selten als publikumswirksames Thema für Architekturausstellungen. Der Hochbunker in der Münchener Blumenstraße – deren Leiterin Nicola Borgmann vor kurzem den Architekturpreis München erhielt – präsentiert ab Donnerstag, 13. September 2018 zwei neue Ausstellungen mit diesem Fokus: „The best possible City“ zeigt Arbeiten des Künstlers Nicolas Grospierre und des Münchner Architekturbüros Fthenakis Ropee. Zur OPEN art 2018, einer Initiative Münchner Galerien, werden parallel dazu unter dem Titel „The next possible City“ Positionen junger Architekturbüros aus München vorgestellt.

Die Ausstellung „The best possible City“ widmet sich vor allem dem Optimismus und Glauben der Ära an die Architektur. Aber auch der Fragestellung nach der Transformation der Bauten der Moderne wird nachgegangen. Die imaginären, idealisierten Fotomontagen und Objekte des in Polen lebenden Künstlers Grospierre – dessen Arbeit 2008 bei der Bienale in Venedig mit dem Goldenen Löwen ausgezeichnet wurde – treffen auf das Scheitern modernistischer Ansätze in der realen Welt. Dagegen beschäftigt sich die Arbeit der Architektenkooperative Fthenakis Ropee vor allem mit der Transformation von Bauten der Moderne und stellt dabei im Dialog zeitgemäße gestalterische und funktionale Lösungen vor.

Die zweite Ausstellung präsentiert Architekturkonzepte der jüngeren Generation und fragt nach ihren Vorbildern und Referenzen aus der Moderne. Junge Münchner Architekten zeigen je ein eigenes Projekt und das die Inspiration liefernde Bauwerk des 20. Jahrhunderts.

Eröffnung:
Donnerstag, 13. September 2018, 19 Uhr
Ausstellung: 13. September bis 6. Oktober 2018
Ort:
Architekturgalerie im Bunker, Blumenstr. 22, 80331 München


Zum Thema:

www.architekturgalerie-muenchen.de/the-best-possible-city


www.architekturgalerie-muenchen.de/the-next-possible-city


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

12.09.2018

Buchtipp: Urbanismus extrem

Cairo Desert Cities und Housing Cairo

11.09.2018

Recherche über Baumwipfeln

Bibliothek in Shenzhen von MLA+

>
BauNetz Themenpaket
Gute Architektur für alle!
BauNetz Wissen
Valby Maskinfabrik
Baunetz Architekten
ATP
DEAR Magazin
In einem Zug
Campus Masters
Jetzt abstimmen