RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Diskussion_und_Ausstellung_in_Muenchen_7076638.html

09.12.2019

Frauen in der Architektur

Diskussion und Ausstellung in München


„ ‚Die ist zu klein‘ oder ‚Die guckt nicht in die Augen‘ “ – solche Aussagen hört man von Vorgesetzten auf die Frage, warum im Architekturbüro keine Frauen in höheren Positionen zu finden sind – strukturelle Aspekte der Ungleicheit fallen dagegen gerne unter den Tisch. Am Donnerstag, 12. Dezember findet in der Architekturgalerie München eine Diskussion zum Thema „Frauen in der Architektur“ statt.

Im Rahmen der Ausstellung „Elevator Pitch – female architects and their way of doing architecture“ wird die Studie „Geschlechtergerechtigkeit in der Architektur“ der Technischen Universität München und der Ludwig-Maximillian-Universität München diskutiert. Während das Studium nämlich zunehmend von weiblichen Studierenden geprägt ist, spiegelt sich dies hinsichtlich der Führungspositionen weder im akademischen Bereich noch in der der Praxis wider. Auch die Einkommensdifferenz zwischen den Geschlechtern ist mit 30% unheimlich stark ausgeprägt. Solche Ergebnisse visualisiert die Studie, die an den Lehrstühlen von Hermann Kaufmann, Susanne Ihsen (beide TU) und Paula-Irene Villa Braslavsky (LMU) erarbeitet wurde.

Zur Diskussion sind neben Paula-Irene Villa Braslavsky auch die Architektinnen Anne Niemann und Sandra Schuster sowie die transdisziplinäre Architektur- und Gesellschaftsforscherin Meike Schalk geladen.

Die Ausstellung, die mit individuellen Steckbriefen eine Vielfalt an Werdegängen und Möglichkeiten des Berufsbildes zeigt, kann während der Veranstaltung und – als letzter Termin – am Samstag, 14. Dezember zwischen 12 und 15 Uhr besucht werden.

Termin:
Donnerstag, 12. Dezember um 19 Uhr
Ort:
Architekturgalerie München im Bunker, Blumenstraße 22, 80331 München

Diskussion: www.architekturgalerie-muenchen.de
Ausstellung: www.architekturgalerie-muenchen.de/elevator-pitch
Download der Studie „Geschlechtergerechtigkeit in der Architektur“


Zum Thema:

Nicht zum Thema, sondern zur Zukunft der Architektur: Unser Interview mit Sandra Schuster über das Verhältnis von Holzbau und BIM in der Baunetzwoche#531: Holz im Loop.


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren

Close Up der ausgestellten Steckbriefe - unter anderem der von Kuratorin Carmen Wolf

Close Up der ausgestellten Steckbriefe - unter anderem der von Kuratorin Carmen Wolf

Die Steckbriefe der Ausstellung waren auch in den sozialen Medien zu sehen.

Die Steckbriefe der Ausstellung waren auch in den sozialen Medien zu sehen.

Portraits der ausgestellten Architektinnen

Portraits der ausgestellten Architektinnen


Alle Meldungen

<

09.12.2019

Holistische Acht in Hamburg

Stiftung plant Innovationszentrum

06.12.2019

Betonwürfel und Papageitaucher

Besucherzentrum von Andersen & Sigurdsson auf Island

>
Baunetz Architekten
Freivogel Mayer Architekten
BauNetz Wissen
Schönes Paris
BauNetzwoche
Shortlist 2020
Campus Masters
Jetzt bewerben