RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Diplomarbeiten_von_der_Zeitschrift_Arch_ausgezeichnet_13811.html

18.06.2003

Learning from Alex

Diplomarbeiten von der Zeitschrift Arch+ ausgezeichnet


Am 16. Juni 2003 fiel die Entscheidung für den diesjährigen Arch+-Preis der gleichnamigen Zeitschrift. Arch+ zeichnet jährlich Diplomarbeiten aus, die in ihrem Ergebnis und Aufgabenstellung über klassische Abschlussarbeiten hinausweisen.
An dem Wettbewerb hatten sich dieses Jahr 440 Diplomanden beteiligt, aus denen vier Preise und vier Anerkennungen hervorgingen. Die Jury setzte sich aus den Architekten Christoph Ingenhoven (Düsseldorf), Peter Kulka (Köln), Erich Schneider-Wessling (Köln) und Coby Manders (Antwerpen) sowie dem Preisträger des letzten Wettbewerbs, Henrik Mauler, zusammen. Folgende Preise wurden vergeben:

  • 1. Preis: Franziska Orso: „Learning from 'Alex'“, ein städtebauliches Entwicklungsmodell für 'low-cost housing' in Südafrika

  • 1. Preis: Hubert Lentsch: „Raumnetz in Bewegung“, Leichtbau-Konstruktions-System

  • 2. Preis: Ben Becker: „zoo_burbia ... where the wild things are. Versuch über den amerikanischen Suburb“

  • 2. Preis: Alexander Lehnerer: „Fuzzy Grey", Computersimulation eines architektonischen Entwurfsprozesses

  • Anerkennung: Sabine Horlitz: „Codierung und Umcodierung von städtischem Raum und Architektur“

  • Anerkennung: Jan Rinke: „Bauen und Moral. Fragen an Adorno“

  • Anerkennung: Franziska Gniwotta: „Obdach“, Minimalunterkunft für Obdachlose

  • Anerkennung: Tobias Armborst: „TimesSpace - Öffentlicher Raum in der Zwischenstadt“


Eine ausführliche Dokumentation des Wettbewerbs finden Sie auf der Webseite der Arch+ .


Zu den Baunetz Architekten:

ingenhoven associates


Kommentare:
Meldung kommentieren

1. Preis: Franziska Orso: „Learning from Alex“

1. Preis: Franziska Orso: „Learning from Alex“

1. Preis: Hubert Lentsch: „Raumnetz in Bewegung“

1. Preis: Hubert Lentsch: „Raumnetz in Bewegung“

2. Preis: Alexander Lehnerer: „Fuzzy Grey

2. Preis: Alexander Lehnerer: „Fuzzy Grey"

Anerkennung: Sabine Horlitz: „Codierung und Umcodierung von städtischem Raum und Architektur“

Anerkennung: Sabine Horlitz: „Codierung und Umcodierung von städtischem Raum und Architektur“


Alle Meldungen

<

18.06.2003

Konsumkathedrale

Spatenstich für Shoppingcenter in Karlsruhe

17.06.2003

Lochkarten und Barcodes

Wettbewerb für Institutsneubau an der TU Ilmenau entschieden

>
BauNetz Themenpaket
Zwölf mal freie Formen
BauNetz Wissen
Skelett in Farbe
Baunetz Architekten
ingenhoven associates
baunetz interior|design
Ein Haus bekommt Zuwachs
Campus Masters
Jetzt abstimmen!