RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Deutscher_Fassadenpreis_2013_3282863.html

15.08.2013

Staab doppelt nominiert

Deutscher Fassadenpreis 2013


Die meisten dieser Projekte sind bereits von anderen Preisverleihungen bekannt. Jetzt sind sie auch für den Deutschen Fassadenpreis für vorgehängte hinterlüftete Fassaden (VHF) 2013 nominiert.
 
Bereits zum zehnten Mal prämiert der Fachverband Baustoffe und Bauteile für vorgehängte hinterlüftete Fassaden e.V. (FVHF) in diesem Jahr herausragende Projekte mit dem Deutschen Fassadenpreis. Die Jury mit u.a. Michael Braum (IBA Heidelberg), Christian Schittich (Detail), Peter Brückner (Brückner und Brückner Architekten), Manuel Herz (Manuel Herz Architekten) und Antje Heuer (KARO* architekten) nominierten aus 117 Einreichungen diese sechs Projekte:


Der endgültige Preisträger des Deutschen Fassadenpreises wird am 7. November 2013 im Deutschen Architekturmuseum DAM in Frankfurt am Main bekannt gegeben.


Zum Thema:

Objektberichte zu den Nominierungen im Baunetz Wissen:
Zentrum für Energietechnik in Dresden, Neubau Gewerbehof in München-Laim, Erweiterung NYA Nordiska in Dannenberg und das Hochhauses C10 in Darmstadt



Kommentare:
Kommentar (1) lesen / Meldung kommentieren

Knerer und Lang, Zentrum für Energietechnik

Knerer und Lang, Zentrum für Energietechnik

bogevischs buero, Gewerbehof Laim

bogevischs buero, Gewerbehof Laim

Harter+Kanzler, Stefan-Andres-Gymnasium

Harter+Kanzler, Stefan-Andres-Gymnasium

Holzer Kobler, Paläon

Holzer Kobler, Paläon

Bildergalerie ansehen: 6 Bilder

Alle Meldungen

<

15.08.2013

Goldenes Haus

Wettbewerb in Basel entschieden

15.08.2013

Holidays After The Fall

Bücher im BauNetz

>
BauNetz Wissen
Kreis im Kreis
Baunetz Architekten
gernot schulz : architektur
baunetz interior|design
Opulenter Umbau
Stellenmarkt
Neue Perspektive?