RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Buergerentscheid_in_Bremerhaven_ohne_Ergebnis_4837.html

08.03.1999

„Ocean Park” umstritten

Bürgerentscheid in Bremerhaven ohne Ergebnis


Der Bürgerentscheid zum „Ocean Park“ in Bremerhaven ist am 7. März 1999 ohne gültiges Ergebnis geblieben, obwohl sich 56 Prozent der Wähler für das umstrittene Torismusprojekt ausgesprochen hatten. Es fehlten rund 2.000 Stimmen - mindestens 30 Prozent der Wahlberechtigten hätten für das Vorhaben stimmen müssen, aber die Wahlbeteiligung (49 Prozent) war zu niedrig. Nun muß die Entscheidung über den „Ocean Park“ von der Stadtverordnetenversammlung getroffen werden, die erst im Dezember 1998 den Bürgerentscheid zu diesem Thema beschlossen hatte.
Im Gebiet „Neuer Hafen/Alter Hafen“ soll ein Freizeit- und Einkaufspark mit insgesamt rund 100.000 Quadratmetern Bruttogeschoßfläche entstehen, der Arbeitsplätze schaffen und Touristen anziehen soll. Geplant ist zum Beispiel der „Blaue Planet“, ein Unterhaltungskomplex mit Kino und angeschlossenem Wissenschaftszentrum, oder das „Rainforest Café“, ein Restaurant mit künstlichem Nebel, Regen und lebenden Papageien.
Die Pläne für das auf insgesamt 960 Millionen Mark veranschlagte Projekt stammen von den Düsseldorfer Architekten RKW Rhode Kellermann Wawrowsky und Partner sowie dem Büro Architectura aus Vancouver.

Weitere BauNetz-Meldungen zum Thema finden Sie in der News-Datenbank unter dem Suchbegriff „Ocean Park“.


Zu den Baunetz Architekten:

RKW Architektur +


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

09.03.1999

Letzte Wahrheit

Mies van der Rohe Preis an Peter Zumthor

08.03.1999

Ein Audimax für Halle

Van den Valentyn baut Hörsaalzentrum

>