RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Buecher_im_BauNetz_2289753.html

20.08.2011

Exactitudes

Bücher im BauNetz


Männer mit karierten Hemden stecken ihre Hände in die Hosentaschen. Teenager verschwinden in zu großen Pullovern mit Kapuze und lassen dabei die Arme ohne Spannung hängen. Feine, sportliche Damen älteren Semesters (Bluse mit Muster, darüber eine längere gefütterte Weste, wahlweise mit Brosche) falten die Hände vor ihrem Schoß, während sich die Frauen aus Bordeaux an ihren Handtaschen festhalten. Und die Mädchen aus Mailand tragen offenes langes Haar, Schal, Daunenjacke und Stretchjeans.

Fast jede soziale Gruppe hat einen ungeschrieben Kodex von Stil, Kleidung und Gestik. In ihrer Fotoserie „Exactitudes“ dokumentieren der Fotograf Arie Versluis und die Stylistin Elly Uyttenbroek seit 1995 unterschiedlichste Charaktere und Typen. Ja, ja – jeder will so gerne wahnsinnig individuell sein, und selbst der schrägste Vogel passt sich am Ende dennoch unterbewusst einer bestimmten Strömung an. So wie die Bonitas, die Tatoo Babes, Gameboys und Ecopunks. Oder die Backpackers, die Yupstergirls, Pocketmonsters, Latte Lovers, Capuccio Girls,Yummie Mummies und Holly Hobbies, die Hipsters, Geeks, Elders oder Early Birds. Zwölf Mal sind auf jeder Seite sehr ähnliche Menschen in der gleichen Pose abgebildet. Nach einigem Blättern sucht man sich fast ein bisschen selbst.

Das Langzeitprojekt „Exactitudes“, ein Wortspiel aus den Begriffen „exact“ und „attitude“, ist nun also auch durch Peking, Mailand, Rio de Janeiro, Casablanca, Praia am Kap Verde, New York, Bordeaux, London und Paris getourt. Das niederländische Duett hat die Straßen gescannt, Styles dokumentiert und dabei Unterschiede und Gemeinsamkeiten entdeckt. Unter den großartigen Fotoserien stehen ebenfalls großartige Titel und Erklärungen zu jeder Gruppe. Die Yuppsterboys sind eine „Ipod plugged t-shirt generation on wheels that won’t grow up. Never shave!“ Die Jenny d’Enfers werden als „Giggling shopping mall dollies: sweets make me high!“ beschrieben. Oder die Intellectuals: „Despite their notable appearance, this newspaper reading, train travelling, opinion forming, progressive and cultered man are today’s reliable left leaning commentators.“ Wie heißt es so schön? Jeder kriegt sein Fett weg. Ein Buch für alle, die sich für Fotokunst, Dokumentationen und Gesellschaftsanalysen interessieren – und gerne blättern. (jk)

Exactidudes
Ari Versluis, Ellie Uyttenbroek
Designed by 75B
010 publishers, Rotterdam 2011
296 Seiten, Hardcover, Englisch
37,50 Euro


Zum Thema:

www.010.nl
www.exactitudes.com


Kommentare:
Meldung kommentieren










Alle Meldungen

<

22.08.2011

Höher, schneller, weiter

Holzbautag in Neumünster

19.08.2011

Die Sprache des Gartens

BAUNETZWOCHE#235

>
Baunetz Architekten
meck architekten
BauNetz Wissen
Kristalliner Hybrid
baunetz interior|design
Campus der schönen Dinge
BauNetz Themenpaket
SaarLorLux
Campus Masters
Jetzt bewerben