RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Buchheim_und_Behnisch_feiern_Richtfest_fuer_Museumsneubau_5955.html

15.10.1999

Gesamtkunstwerk am Starnberger See

Buchheim und Behnisch feiern Richtfest für Museumsneubau


Am 14. Oktober 1999 wurde in Bernried am Starnberger See das Richtfest für Lothar-Günther Buchheims „Museum der Phantasie" gefeiert. Nach jahrelangem Streit, der in einem Bürgerbegehren des Nachbarorts Feldafing gegen das Museum gipfelte, findet die hochkarätige, mehr als 1.000 Kunstwerke umfassende Sammlung Buchheims in Günter Behnischs Museumsbau nun doch noch ein Zuhause. Zu der Sammlung, die auf etwa 3.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche untergebracht sein wird, zählen maßgebliche Werke des Deutschen Expressionismus ebenso wie Volkskunst und französische Druckgrafiken. Große Glasfronten schaffen eine Verknüpfung der Kunst mit der umgebenden Natur.
Ministerpräsident Stoiber bezeichnete das Museumsprojekt in seiner Ansprache anläßlich des Richtfests als ein unvergleichliches Gesamtkunstwerk. Die Baukosten von 38 Millionen Mark werden zu einem großen Teil durch Privatisierungserlöse finanziert. Zehn Millionen werden von dem Kunstmäzen Roland Ernst beigesteuert.
Mit der Fertigstellung des Gebäudes ist bis Mai 2000 zu rechnen, das Museum soll seine Pforten im Jahr 2001 öffnen.

Weitere BauNetz-Meldungen zum Thema finden Sie in der News-Datenbank unter dem Suchbegriff „Buchheim“.


Zu den Baunetz Architekten:

Behnisch Architekten


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

15.10.1999

Großer Tusch

Festakt zum 200. Jahrestag der Bauakademie in Berlin

15.10.1999

Schlicht, transparent, materialbewußt

Institutsneubau von Brenner & Partner in Bremen eingeweiht

>
Baunetz Architekten
PLOV Architekten
BauNetz Wissen
Mit Samthandschuhen
BauNetz Themenpaket
Le Nouveau Lyon
Campus Masters
Jetzt bewerben