RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Betonschalenbau-Symposium_in_Berlin_6488610.html

14.05.2019

Seerose und Ahornblatt

Betonschalenbau-Symposium in Berlin


Schwungvolle, expressive Formen. Dächer, die sich scheinbar schwerelos wie ein Blatt über dem Boden wölben. Seerose, Ahornblatt, Kurmuschel oder Pavillon der kosmischen Strahlen heißen die Gebäude, deren Namen schon die gestalterische Inpsirationsquelle vermuten lassen – Motive aus der Natur. Der modernistischen Architektur in Deutschland, der Schweiz und Mexiko, die unter dem Einfluss der Ingenieure Félix Candela, Heinz Isler und Ulrich Müther entstand, widmet die Akademie der Künste Berlin von Freitag, 17. bis Samstag, 18. Mai 2019 ein zweitägiges Symposium.

Die Konferenz wird vordergründig den Betonschalenbau thematisieren. Die drei Ingenieure entwickelten das Konstruktionsprinzip zwischen 1950 und 1980 technisch weiter und prägten damit die Formensprache der Architekturmoderne maßgeblich. Im Rahmen einer dreiteiligen Reihe stellen Bauingenieur*innen, Architekt*innen und Historiker*innen aus Europa und Lateinamerika Forschungsansätze und -ergebnisse zu Gemeinsamkeiten und Einflüssen der Bauwerke von Candela, Isler und Müther vor.

Termin: Freitag, 17. Mai 2019, 10-18 Uhr und Samstag, 18. Mai 2019, 10 – 16 Uhr
Ort: Akademie der Künste, Pariser Platz 4, 10117 Berlin

Die Symposien werden gemeinsam von der Hochschule Wismar, der ETH Zürich und der Universidad Nacional Autónoma de Mexico organisiert. Anmeldefrist verlängert, Email an zorn@adk.de


Zum Thema:

Zum Programm des Symposiums
Mehr zu Leben, Tod und Wirken von Felix Candela, Heinz Isler und Ulrich Müther


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren

Helmut Stingl, Gerhard Lehmann, Rüdiger Plaethe und Ulrich Müther, Gaststätte Ahornblatt, Berlin-Mitte, 1969–1973. © Müther-Archiv, Hochschule Wismar

Helmut Stingl, Gerhard Lehmann, Rüdiger Plaethe und Ulrich Müther, Gaststätte Ahornblatt, Berlin-Mitte, 1969–1973. © Müther-Archiv, Hochschule Wismar

Messehalle Bauwesen Und Erdöl von Erich Kaufmann und Ulrich Müther, Rostock-Schutow, 1966. © Müther-Archiv, Hochschule Wismar

Messehalle Bauwesen Und Erdöl von Erich Kaufmann und Ulrich Müther, Rostock-Schutow, 1966. © Müther-Archiv, Hochschule Wismar

Dieter Ahting und Ulrich Müther, Café Seerose, Potsdam, 1982/1983. © Müther-Archiv, Hochschule Wismar. Foto: Marilen Körwien

Dieter Ahting und Ulrich Müther, Café Seerose, Potsdam, 1982/1983. © Müther-Archiv, Hochschule Wismar. Foto: Marilen Körwien

Formexperiment, Heinz Isler, Datierung unklar. © gta Archiv / ETH Zürich, Heinz Isler

Formexperiment, Heinz Isler, Datierung unklar. © gta Archiv / ETH Zürich, Heinz Isler

Bildergalerie ansehen: 5 Bilder

Alle Meldungen

<

14.05.2019

Zuflucht hinter Ziegeln

Hüttenumbau von Martin Lejarraga in Murcia

14.05.2019

Carte Blanche bei O+O Baukunst

Publikationsvorstellung in Dortmund

>
BauNetz aktuell
Glashaus
BauNetz Wissen
Hippodrome de Longchamp
Baunetz Architekten
Rohdecan
DEAR Magazin
Le Corbusier reloaded
Campus Masters
Jetzt bewerben