RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Berliner_Gespraech_des_BDA_4138037.html

01.12.2014

Der Wert des Bodens

Berliner Gespräch des BDA


Der Boden: ein Gut, dessen vielfältige Nutzung und Deutung ebenso vielfältige Gefahren und Spaltungen innerhalb der Gesellschaft hervorrufen kann. Sowohl „Heimatgefühle und geschichtliche Identifikation“ werden mit dem Boden verbunden als auch „Ungleichheit unter den Menschen“. Welche Lösungen können heute in Frage kommen, welche Ideen zum Ausgleich beitragen? Ein Philosoph, eine Journalistin, eine Künstlerin, ein Geowissenschaftler und ein Wirtschaftswissenschaftler sprechen darüber.

Am kommenden Samstag diskutieren in Berlin im Rahmen des 19. Berliner Gesprächs des BDA Hajo Eickhoff, Natalie Itz von Mildenstein, Franka Hörnschemeyer, Günter Miehlich und Christoph Zöpel mit den Moderatoren Frauke Burgdorff (Vorstand Montag-Stiftung Urbane Räume) und Andreas Denk (Chefredakteur Der Architekt) zum Thema „Der Wert des Bodens“.

Termin:
Samstag, 6. Dezember 2014, 10-17 Uhr
Ort: Deutsches Architektur-Zentrum DAZ, Köpenicker Straße 48/49, 10179 Berlin
Anmeldung: bis zum 2. Dezember unter www.bda-bund.de/berliner-gespraech


Zum Thema:

www.bda-bund.de


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren

Franka Hörnschemeyer, Trichter, Dresden, 2011

Franka Hörnschemeyer, Trichter, Dresden, 2011


Alle Meldungen

<

01.12.2014

Genossen über der Trambahnhalle

Wohn- und Gewerbeprojekt Kalkbreite in Zürich

28.11.2014

Auf der Überholspur

Die neue Designlines-Rubrik Mobil

>
baunetz interior|design
Wohnen wie im Showroom
BauNetz Wissen
Komfort im Kleinstformat
Baunetz Architekten
Crossboundaries
Campus Masters
Jetzt bewerben
BauNetzwoche
Bunkerstadt Wünsdorf