RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Bauhausfestival_in_Dessau_6500582.html

27.05.2019

Experimentell und radikal

Bauhausfestival in Dessau


Das Bauhaus ist heute eine der bekanntesten Kulturinstitutionen weltweit. Zu seiner Haupwirkungszeit herrschte über seine Bedeutung allerdings bei Weitem noch kein Konsens. Damals war das Bauhaus vor allem zweierlei: experimentell und radikal.

Mit dem Festival „Architektur Radikal“ stellt das Bauhaus Dessau von Freitag, 31. Mai bis Sonntag, 2. Juni 2019 die Frage, was Radikalität in der Architektur heutzutage heißen kann. Ebenso Teil der Überlegungen: Ist Radikalität heute überhaupt der richtige Ansatz, um Leitlinien für eine zukunftsweisende Gestaltung von Architektur und Umwelt zu entwickeln?

Angelehnt an die Experimentierfreudigkeit des historischen Bauhauses öffnen sich zwei Orte in Dessau als prototypische Spiel- und Verhandlungsräume: Die offene Bühne im Bauhaus Museum Dessau und das Arbeitsamt von Walter Gropius. Neben  geführten Stadttouren und Filmvorführungen gibt es sogenannte Signature Architectures: Temporäre Installationen, die von zehn internationalen Architekturbüros entworfen und realisiert wurden und zusammen mit 100 Studierenden aus aller Welt in einem gemeinschaftlichen Ideenwettbeweb bespielt werden. Mit dabei sind unter anderem Anupa Kundoo (Madrid), atelier le balto (Berlin), Bruno Fioretti Marquez (Berlin), Frida Escobedo (Mexiko Stadt) oder Andrej Bernik (Paris). Eröffnet wird das Festival mit einem Symposium.

Das Festival Architektur Radikal ist das zweite der drei Bauhaus Festspiele im Rahmen des 100. Gründungsjahres des Bauhauses: Die Festivals „Schule Fundamental“, „Architektur Radikal“ und „Bühne Total“ setzen sich jeweils mit pädagogischen, performativen und architektonischen Konzepten des Bauhauses aus heutiger Sicht auseinander.

Auftakt-Symposium: Freitag, 31. Mai 2019, 11–16 Uhr
Ort:
Bauhaus Museum Dessau, Mies-van-der-Rohe-Platz 1, 06844 Dessau-Roßlau

Festivaleröffnung:
Freitag, 31. Mai 2019, ab 20 Uhr
Ort:
Historisches Arbeitsamt, August-Bebel-Platz 16, 06842 Dessau-Roßlau


Zum Thema:

www.bauhaus-dessau.de


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Kommentare (2) lesen / Meldung kommentieren

Bauhaus Museum Dessau, März 2019

Bauhaus Museum Dessau, März 2019

Historisches Arbeitsamt Dessau (1928–29), Architekt: Walter Gropius, 2018

Historisches Arbeitsamt Dessau (1928–29), Architekt: Walter Gropius, 2018

Sam Chermayeff, Bühnen-Muschel, Styropor-Architektur vor dem Bauhaus Museum, Entwurf für Signature Architecture des Festivals Architektur Radikal, 2019

Sam Chermayeff, Bühnen-Muschel, Styropor-Architektur vor dem Bauhaus Museum, Entwurf für Signature Architecture des Festivals Architektur Radikal, 2019

Frida Escobedo, sleeping arrangement inspired by Bauhaus, Entwurf für Signature Architecture des Festivals Architektur Radikal, 2019

Frida Escobedo, sleeping arrangement inspired by Bauhaus, Entwurf für Signature Architecture des Festivals Architektur Radikal, 2019

Bildergalerie ansehen: 6 Bilder

Alle Meldungen

<

27.05.2019

Wolkenkratzer für Bogenhausen

David Chipperfield Architects planen in München

24.05.2019

Low Budget multifunktional

Grundschule in Dettmannsdorf von Marika Schmidt

>
Baunetz Architekten
destilat
BauNetz Wissen
Steilhangvorlage
BauNetz Themenpaket
Milano im Herbst
DEAR Magazin
Wohnen im Kleinformat
Campus Masters
Jetzt abstimmen