RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Baubeginn_fuer_Wohnquartier_in_Frankfurt_15933.html

03.02.2004

Westgarten

Baubeginn für Wohnquartier in Frankfurt


Im Frankfurter Stadtteil Westhafen fand am 2. Februar 2004 der Baubeginn für das Wohnquartier „Westgarten“ statt. Der Entwurf für das 20 Millionen Euro teure Wohnungsbauprojekt an der Ecke Zanderstraße/Speicherstraße stammt von dem Frankfurter Büro Stefan Forster Architekten in Zusammenarbeit mit Karl Richter.

Der Entwurf sieht ein winkelförmiges, sechsgeschossiges Gebäude vor, das als Bindeglied zwischen Westhafenviertel und dem Gutleutviertel fungieren soll. Die Gliederung des Neubaus unterscheidet sich in den Fassaden zur Straße und zum Hof: Während er sich zum Hof als vierteilige Anlage zeigt, präsentiert sich die Vorderseite als einheitliches Gebäudevolumen mit einer durchgehenden Klinkerfassade mit Loggien. Durch die abgerundete Ecke und die Dynamik, die durch die horizontale Gliederung entsteht, erinnert der Entwurf an Fassaden der 30er Jahre.
Auf dem Dach des Supermarktes wurde für die Wohnungen des ersten Stockwerks jeweils ein kleiner Garten und eine gemeinsame Grünanlage vorgesehen, nach denen das Projekt auch benannt ist.


Zu den Baunetz Architekten:

Stefan Forster


Kommentare:
Meldung kommentieren








Alle Meldungen

<

03.02.2004

Wortstämme

Wettbewerb für Mensa in Karlsruhe entschieden

03.02.2004

Aufdringlich schlicht

Richtfest für Einkaufszentrum in Hamburg

>
baunetz CAMPUS
Bestand aus Punktwolken
BauNetz Wissen
Pilotprojekt
baunetz interior|design
New Work in Peking
BauNetz Themenpaket
Zwölf mal freie Formen
Baunetz Architekten
ppp architekten + stadtplaner