RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Baubeginn_fuer_Rueckbauprojekt_in_Leinfelde-Thueringen_21466.html

29.09.2005

Patio in der Platte

Baubeginn für Rückbauprojekt in Leinfelde/Thüringen


Am 28. September 2005 wurde mit dem 4. Bauabschnitt des Dichterviertels in der Leinefelder Südstadt begonnen. Der Umbau wird vom Büro Stefan Forster Architekten aus Frankfurt am Main betreut. Stefan Forster hat bereits diverse Plattenbauten in Leinefelde rück- (BauNetz-Meldung vom 20. 2. 2004) oder zu Stadtvillen (BauNetz-Meldung vom 1. 7. 2004) umgebaut.

Mit dem nun begonnnen Umbau des Blockes Büchnerstraße 2-16 die Transformation des ehemals fünf- bis sechsgeschossigen Wohnhofes komplettiert. Alle Blöcke sind dann auf drei bis vier Geschosse zurückgebaut und kommen so dem vom Architekten propagierten Stadtmodell der Gartenstadt nahe.

Durch den Rückbau von 2 Geschossen wird die Wohnungszahl von 80 auf 39 reduziert. Alle Grundrisse werden völlig neu organisiert. Die Besonderheit dieses Projektes liegt in der Schaffung von Patios, fenster- und deckenlosen Außenräumen, sowie Dachterrassen im obersten Geschoss.

Noch im Herbst 2005 soll mit dem fünften und somit letzten Bauabschnitt des Dichterviertels begonnen werden. Der gesamte Stadtumbau soll in Leinefelde voraussichtlich im Jahr 2007 abgeschlossen sein.


Zum Thema:

www.stefan-forster-architekten.de


Zu den Baunetz Architekten:

Stefan Forster


Kommentare:
Meldung kommentieren










Alle Meldungen

<

30.09.2005

Es geht auch ohne Freiheit

Freedom Center am Ground Zero wird nicht gebaut - mit Kommentar

29.09.2005

Urban Robot

RIBA-Goldmedaille für Toyo Ito

>
BauNetz Themenpaket
Mittsommer in Skandinavien
baunetz CAMPUS
Beten to go
BauNetz Wissen
Vier Türme, ein Haus
baunetz interior|design
Farbliche Gratwanderung
Baunetz Architekten
a+r Architekten