RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Baubeginn_fuer_Plattenbau-Umbau_in_Leinefelde_12795.html

05.07.2006

Weniger Dichte im Dichterviertel

Baubeginn für Plattenbau-Umbau in Leinefelde


Der Teilrückbau eines Wohnblocks in der Stormstraße im thüringischen Leinefelde beginnt. Das meldet der Architekt Stefan Forster am 4. Juli 2006. Der Block ist die letzte Plattenbausanierung in Leinefelde. Wie bei den bereits vom selben Büro transformierten Nachbargebäuden im Dichterviertel (siehe BauNetz-Meldung) wird auch dieses Haus auf 3,5 Geschosse rückgebaut. Die Anzahl der Wohnungen reduziert sich dadurch von 96 auf 39. Alle Wohnungen erhalten große Dachterrassen. Das Erdgeschoss wird mit einem Klinkersockel eingefasst. Das Haus wird Ende 2006 bezugsfertig sein. Bauherr ist die Leinefelder Wohnungsbau Genossenschaft.

2010 werden alle Um– und Rückbauten in der Südstadt abgeschlossen sein. Von den ehemals 5.600 Wohnungen werden dann 2.000 zurückgebaut sein. Bereits 2005 waren 1.117 Wohnungen abgerissen worden.


Zum Thema:

www.stefan-forster-architekten.de


Zu den Baunetz Architekten:

Stefan Forster


Kommentare:
Meldung kommentieren










Alle Meldungen

<

05.07.2006

Nach 120 Jahren Hafennutzung

Wettbewerb für Weinlager in Mainz entschieden

04.07.2006

Orient und Okzident

Peis Museum in Luxemburg eröffnet - mit Kommentar

>
baunetz CAMPUS
Bestand aus Punktwolken
BauNetz Wissen
Pilotprojekt
baunetz interior|design
New Work in Peking
BauNetz Themenpaket
Zwölf mal freie Formen
Baunetz Architekten
ppp architekten + stadtplaner