RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Auszeichnung_vorbildlicher_Bauten_im_Land_Hessen_2008_200672.html

30.04.2008

Ressourcen schonen in Hessen

Auszeichnung vorbildlicher Bauten im Land Hessen 2008


Auch wir in der Redaktion staunen: Schon wieder wurde die Vergabe eines Architekturpreises in Hessen vermeldet: Das Land und die Architekten- und Stadtplanerkammer haben die neun Preisträger der „Auszeichnung vorbildlicher Bauten in Hessen” bekannt gegeben. Gerade erst hatten wir hier in unseren Meldungen über die Vergabe der Simon-Louis-du-Ry-Plakette für ausgezeichnete Architektur in Nord- und Mittelhessen sowie über die Martin-Elsaesser-Plakette im Raum Frankfurt berichtet.

Der Hintergrund zu dieser Häufung ist folgender: Der BDA in Hessen vergibt seine vier nach Regionen verteilten Plaketten alle fünf, die AKH vergibt ihre Auszeichnung alle drei Jahre. Etwa wie der Halleysche Komet ab und zu an der Erde vorbeizieht, so treffen sich auch die Rhythmen dieser Preisverleihungen alle paar Jubeljahre, und dann – so darf man wohl sagen – klingelts in Hessen nur so vor lauter Architekturpreisen.

Das Schwerpunktthema für die Auszeichnung vorbildlicher Bauten war in diesem Jahr „Ressourcenschonendes und energiebewusstes Bauen und Sanieren – Gestalten für die Zukunft“. Insgesamt wurden 159 Arbeiten eingereicht. Die Jury unter dem Vorsitz von Carlo Weber (u .a. mit Thomas Sieverts, Florian Lichtblau und Kay Friedrichs) wählte daraus 26 Arbeiten und vergab an diese insgesamt neun Preise sowie 17 besondere Anerkennungen. Ausgezeichnet werden auch hier stets die Architekten zusammen mit den Bauherren. – Die neun Preisträger 2008 sind:



• Graues Haus – Passivhaus im Camp King, Oberursel
Architekten: Cantón Thielen Architekten, Oberursel
Bauherr: Sergio Cantón und Cornelia Thielen, Oberursel



• Jugendkulturkirche Sankt Peter, Frankfurt am Main
Architekten: 54f Architekten+Ingenieure, Darmstadt
Bauherr: Evangelischer Regionalverband (ERV) / Evangelische Kirche in Hessen-Nassau (EKHN) / Hochbauamt Frankfurt am Main



• Hörsaal- und Institutsgebäude der PTH Sankt Georgen, Frankfurt am Main  
Architekten: Kissler + Effgen Architekten, Wiesbaden
Bauherr: PTH Sankt Georgen, Frankfurt am Main



• opushaus – Wohn- und Bürohaus, Darmstadt
Architekten: opus Architekten, Darmstadt
Bauherr: Anke Mensing, Darmstadt (siehe auch BauNetz-Meldung vom 2. April 2007)



• Dornbuschkirche, Frankfurt am Main
Architekten: Meixner Schlüter Wendt Architekten, Frankfurt am Main
Bauherr: Evangelischer Regionalverband (ERV), Frankfurt am Main



• Renaturierung des Hubschrauberlandeplatzes in Frankfurt-Bonames
Architekten: GTL Landschaftsarchitekten Gnüchtel Triebswetter, Kassel  Bauherr: Magistrat der Stadt Frankfurt am Main



• Haus am Dom, Frankfurt am Main 
Architekten: Jourdan & Müller PAS, Frankfurt am Main
Bauherr: Bistum Limburg (siehe auch BauNetz-Meldung vom 18. Januar 2007)



• Der Schirm über der Ruine des Jagdschlosses Platte 
Architekten: Gresser Architekten, Wiesbaden
Bauherr: Stiftung Jagdschloss Platte e.V., Wiesbaden



• Sandberghof – gemeinsam Wohnen im Alter 
Architekten: Schauer + Volhard Architekten, Darmstadt
Bauherr: GBR Sandberghof, Darmstadt



Der Preis wird von einer umfangreichen Öffentlichkeitsarbeit begleitet: Berichte im HR-Fernsehen sind geplant, die Ergebnisse werden sowohl als virtuelle Ausstellung im Internet aufbereitet, als auch ab 1. Oktober für drei Wochen im Deutschen Architekturmuseum (Frankfurt am Main) präsentiert. Darüber hinaus ist eine Publikation geplant, die gegen Ende des Jahres erscheinen soll.

Derzeit ist auf der Internetseite noch die virtuelle Ausstellung der Preisträger aus dem Jahre 2005 zu sehen, demnächst werden dort aber die aktuell Ausgezeichneten präsentiert.


Zum Thema:

Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen



http://www.vorbildliche-bauten.de


Zu den Baunetz Architekten:

Meixner Schlüter Wendt Architekten


Kommentare:
Meldung kommentieren

opus Architekten

opus Architekten

Kissler + Effgen Architekten

Kissler + Effgen Architekten

Jourdan & Müller

Jourdan & Müller

Meixner Schlüter Wendt Architekten

Meixner Schlüter Wendt Architekten


Alle Meldungen

<

30.04.2008

Bunte Ovale

Grundstein für Bürogebäude in Köln von Sauerbruch Hutton

30.04.2008

Architektur ohne Architekten

U-Bahn-Station in Peking von netzwerkarchitekten fertig gestellt – ohne Beteiligung der Entwerfer

>