RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Ausstellung_zum_Bauherrenpreis_2019_in_Wien_7073499.html

05.12.2019

Made in Austria

Ausstellung zum Bauherrenpreis 2019 in Wien


Im November hat die Zentralvereinigung der Architekt*innen Österreichs zum neunten Mal den österreichischen Bauherrenpreis verliehen. Die seit 1967 verliehene Auszeichnung würdigt architektonisch überzeugende Projekte in Österreich, die in intensiver Zusammenarbeit zwischen Bauherr*in und Architekt*in entstanden sind. In einer Ausstellung vom 4. Dezember 2019 bis 17. Januar 2020 im Wiener Ringturm sind nun alle 24 Projekte der Shortlist zu sehen, wobei die Preisträgerprojekte besonders ausführlich präsentiert werden.

Aus insgesamt 132 Einreichungen aus ganz Österreich wählte die Jury – bestehend aus Andreas Cukrowicz (Bregenz) und Donatella Fioretti (Berlin) sowie dem Architekturpublizisten Albert Kirchengast (Wien) – sechs gleichwertige Preisträger. Als heimliche Gewinner können das ohnehin für seine qualitativ hochwertige Architektur bekannte Vorarlberg sowie die Stadt Wien gelten, die es jeweils mit gleich zwei Bauprojekten in die Bestenliste schafften.

Die Preisträger 2019 nach Bundesland sind:

Burgenland


  • Streckhof mit Schnapsbrennerei von Juri Troy Architects, Wien;  Bauherr*in: Elisabeth und Claus Schneider

Oberösterreich


  • Wagyu-Stall am Hausruck von Atelier Herbert Schrattenecker, Wien; Bauherr*in: Hubert und Diana Huemer

Vorarlberg

  • Haus obd'r Lech von HEIN Architekten, Matthias Hein, Bregenz und Gernot Thurnher, Feldkirch; Bauherr: Clemens Schmölz

  • Schule Schendlingen von studio bär, Bregenz, bernd riegger architekten, Dornbirn und Querformat, Dornbirn; Bauherrin: Landeshauptstadt Bregenz, Abteilung Planung und Bau, Bernhard Fink

Wien

  • Stadtelefant von Franz&Sue , Wien; Bauherr: Bloch-Bauer-Promenade 23 Real GmbH Franz& Sue, PLOV, Solid, A-Null + Hoyer

  • Erweiterung Universität für angewandte Kunst von Riepl Kaufmann Bammer Architekten, Wien; Bauherrin: BIG Bundesimmobiliengesellschaft m.b.H. Unternehmensbereich Universitäten, Wolfgang Gleissner, Hans Peter Wiess, Andreas Stampfer

Ausstellung: 4. Dezember 2019 bis 17. Januar 2020, Montag bis Freitag 9–18 Uhr (an Feiertagen sowie am 24. Dezember und 31. Dezember 2019 geschlossen)
Ort: Ausstellungszentrum im Ringturm, Schottenring 30, 1010 Wien


Kommentare:
Meldung kommentieren

Streckhof mit Schnapsbrennerei von Juri Troy Architects, Wien;  Bauherr*in: Elisabeth und Claus Schneider

Streckhof mit Schnapsbrennerei von Juri Troy Architects, Wien; Bauherr*in: Elisabeth und Claus Schneider

Wagyu-Stall am Hausruck von Atelier Herbert Schrattenecker, Wien; Bauherr*in: Hubert und Diana Huemer

Wagyu-Stall am Hausruck von Atelier Herbert Schrattenecker, Wien; Bauherr*in: Hubert und Diana Huemer

Haus obd'r Lech von HEIN Architekten, Matthias Hein, Bregenz und Gernot Thurnher, Feldkirch; Bauherr: Clemens Schmölz

Haus obd'r Lech von HEIN Architekten, Matthias Hein, Bregenz und Gernot Thurnher, Feldkirch; Bauherr: Clemens Schmölz

Schule Schendlingen von studio bär, Bregenz, bernd riegger architekten, Dornbirn und Querformat, Dornbirn; Bauherr: Landeshauptstadt Bregenz, Abteilung Planung und Bau, Bernhard Fink

Schule Schendlingen von studio bär, Bregenz, bernd riegger architekten, Dornbirn und Querformat, Dornbirn; Bauherr: Landeshauptstadt Bregenz, Abteilung Planung und Bau, Bernhard Fink

Bildergalerie ansehen: 14 Bilder

Alle Meldungen

<

05.12.2019

Hexenmeister der Postmoderne

80 Jahre Ricardo Bofill

04.12.2019

Wohnen in Kreis und Rechteck

Prototyp in Mexiko von Francisco Pardo

>
BauNetz Wissen
Skulpturale Höhle
BauNetz Themenpaket
Heiß & Nass
Campus Masters
Jetzt bewerben
DEAR Magazin
IMM COLOGNE 2020
Baunetz Architekten
mühlich, fink & partner
vgwort