RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Ausstellung_und_Diskussion_zum_Nachwuchswettbewerb_in_Berlin_5512572.html

11.10.2018

Anders beteiligen und intervenieren

Ausstellung und Diskussion zum Nachwuchswettbewerb in Berlin


Ungebaut und möglichst nicht älter als 3 Jahre: Mit diesen Anforderungen hatte die Plattform Nachwuchsarchitekten aus Berlin zu ihrem 10. Ideenwettbewerb aufgerufen. Die Plattform wurde bereits 2004 gegründet mit dem Anliegen, interdisziplinär denkenden Planern einen Raum zu geben.

Dieses Mal war es Ziel des Wettbewerbs, öffentliche Beteiligungsformen zu entwickeln, die bei der Revitalisierung vorhandener Plätze und Grünanlagen anwendbar sind. Durch kulturelle und baukulturelle Interventionen sollen diese qualitativ verbessert werden. Heute Abend eröffnet nun die Ausstellung der prämierten Arbeiten. Mit dabei sind Jurymitglied Paola Alfaro d’Alencon vom Urban Research and Design Laboratory der TU Berlin, Gabriele Pfeil vom Bezirksamt Pankow sowie Jörn Oltmann, Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung in Tempelhof-Schöneberg.

Zu den Anforderung des Wettbewerbs gehörte es, die politische Situation des bearbeiteten Gebiets zu verstehen sowie einen Architekturvorschlag mit Potential für die Stadt zu unterbreiten. Insgesamt erhielten zwei Arbeiten Anerkennungen und drei Arbeiten fanden Erwähnung. Bedauerlicherweise musste die Jury aber feststellen, dass keine der eingereichten Arbeiten alle Bewertungskategorien vollends erfüllen konnte. Zwar gäbe es, so die Jury, auch in diesem Jahr wieder spannende Projekte, doch sei das Thema der Beteiligung wenig fundiert eingearbeitet worden. Anerkennungen erhielten:

  • Tempelhofer Feld: Ein Entwicklungs- und Pflegeplan von barbara willecke planung.freiraum und Team Tfh

  • Kiez Goes Commons: Das Mühlenviertel in Pankow von Julia Göse, Marie Hildebrandt, Miao Hu, Leticia Palomino, Robert Ritzel, Emmi Stiegler, Amadeus Theimer und Bolun Wang

Unter den drei Erwähnungen findet sich unter anderem eine Arbeit für den Magdeburger Platz in Berlin. Zur Ausstellungseröffnung wird es einen Round Table Talk geben, eine Anmeldung für die begrenzten Plätze wird empfohlen.

Eröffnung:
Donnerstag, 11. Oktober 2018, 19 Uhr
Ausstellung:
11. Oktober bis 25 Oktober 2018
Ort:
Informations- und Kompetenzzentrum für zukunftsgerechtes Bauen im Effizienzhaus Plus mit Elektromobilität, Fasenstraße 87a, 10623 Berlin


Zum Thema:

www.plattformnachwuchsarchitekten.de


Dieses Objekt & Umgebung auf BauNetz-Maps anzeigen:
BauNetz-Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren

Tempelhofer Feld: Ein Entwicklungs- und Pflegeplan von barbara willecke planung.freiraum und Team Tfh

Tempelhofer Feld: Ein Entwicklungs- und Pflegeplan von barbara willecke planung.freiraum und Team Tfh

Kiez Goes Commons: Das Mühlenviertel in Pankow von Julia Göse, Marie Hildebrandt, et. al.

Kiez Goes Commons: Das Mühlenviertel in Pankow von Julia Göse, Marie Hildebrandt, et. al.

Bildergalerie ansehen: 5 Bilder

Alle Meldungen

<

11.10.2018

Handwerk + Form

Wettbewerbs-Ausstellung im Werkraum im Bregenzerwald

10.10.2018

Bis spätabends

Schulerweiterung von C.F. Møller Architects in Ikast

>
BauNetzwoche
Kunsthalle Bielefeld
BauNetz Wissen
Urbaner Guckkasten
Baunetz Architekten
FLOSUNDK
BauNetz Wissen
Gestapelter Glaspalast
Campus Masters
Jetzt bewerben