RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Ausstellung_im_Wiener_Ringturm_5343884.html

07.03.2018

Parallele Stadträume: Budapest und Wien

Ausstellung im Wiener Ringturm


Wien und Budapest sind zwei europäische Donaumetropolen, die sich in vielen baulichen Details gleichen. Die Vienna Insurance Group ist vorwiegend in Zentral- und Osteuropa tätig, ihr Hauptaktionär, der Wiener Städtische Versicherungsverein, befasst sich auch kulturell mit der Region. Seine Reihe Architektur im Ringturm widmet sich nun der baulichen Entwicklung beider Millionenstädte zwischen 1918 und 1970. Ab heute, 7. März 2018 stehen sich die „Schwesterstädte“ der Gründerzeit im Ausstellungszentrum am Ringturm gegenüber.

Die wichtigsten architektonischen, städtebaulichen sowie gesellschaftlichen Debatten des 20. Jahrhunderts werden in der Ausstellung aufgegriffen. Stadtbildpaare geben Auskunft über Gemeinsamkeiten und Unterschiede der urbanen Räume und lassen in eine vergangene Realität eintauchen. Zentrale Themen der Fotografien sind unter anderem Wohnen und Verkehr. Sie behandeln den Einfluss von Elektrizität und Licht, Kriegen und Diktaturen sowie die beide Städte verbindene Donau.

Ausstellung
: 7. März bis 8. Juni 2018, Mo bis Fr 9 bis 18 Uhr
Ort: Ausstellungszentrum im Ringturm Schottenring 30, 1010 Wien


Zum Thema:

www.airt.at


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren

Friedrich-Engels-Platz, 1956

Friedrich-Engels-Platz, 1956

Siedlung „Sterne” in Csepel, 1961

Siedlung „Sterne” in Csepel, 1961

Per-Albin-Hansson-Siedlung, 1951

Per-Albin-Hansson-Siedlung, 1951

Bildergalerie ansehen: 12 Bilder

Alle Meldungen

<

07.03.2018

da! Architektur in und aus Berlin

Ausstellung im stilwerk Berlin

06.03.2018

Arte Povera im Lagerhaus

Kunstmagazin von Miguel Quismondo bei New York

>
BauNetz Themenpaket
In memoriam Arno Lederer
baunetz CAMPUS
Architekturkommunikation
BauNetz Wissen
Bausteine im Kreislauf
Baunetz Architekt*innen
allmannwappner
baunetz interior|design
Vier Bäume für den Holzhybrid