RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Ausstellung_im_Werkbund_Berlin_3546447.html

30.04.2014

Horgenglarus entdeckt Jürg Bally

Ausstellung im Werkbund Berlin


Kein Design ohne Raum, kein Wohnen ohne die richtigen Möbel: Die Schweiz ist reich an Stuhlikonen, bei den Tischen reduziert sich die Zahl der Klassiker allerdings auf wenige. Einige derer sind zwischen 1949 und 1958 entstanden und haben sich dem Thema der Funktionalität gewidmet. Dazu gehört auch Jürg Ballys „S.T.-Tisch“ von 1951: einer der wenigen dreibeinigen Tische, die höhenverstellbar sind.

Die Schweizer Stuhl- und Möbelmanufaktur horgenglarus lanciert jetzt diesen Tisch unter dem Namen „ess.tee.tisch“ neu und zeigt ab nächster Woche in einer kleinen Ausstellung im Deutschen Werkbund Berlin die bewegte Geschichte dieser Tischikone und ihres Gestalters. Zur Eröffnung am Donnerstag Abend kommt auch Ica Bally, die Witwe von Jürg Bally – für sie hatte er den Aufzugstisch ursprünglich entworfen.

Eröffnung:
Donnerstag, 8. Mai 2014, 19 Uhr
Ausstellung: 9. Mai bis 3. Juni 2014
Ort: Werkbund-Galerie, Goethestraße 13, 10623 Berlin


Zum Thema:

www.werkbund-berlin.de


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren








Alle Meldungen

<

30.04.2014

Der Dämmrebell über nachhaltiges Entwerfen

Symposium an der TU Braunschweig

29.04.2014

Fondamente Nove #02

Der Bungalow bleibt ein Phantom

>