RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Ausstellung_im_Haus_am_Waldsee_in_Berlin_3061087.html

15.01.2013

Architekturen, Erinnerungen, Utopien

Ausstellung im Haus am Waldsee in Berlin


Stadtmöbel – nicht von Architekten, sondern von einer Künstlerin. Ina Weber, die bei Martin Kippenberger studiert hat, zeigt im Haus am Waldsee in Berlin erstmalig einem großen Publikum die Ergebnisse ihrer Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Utopien des späten 19. und des 20. Jahrhunderts. Mit ihren architektonischen Plastiken „hinterfragt sie deren Wirkung im Zusammenhang heutiger europäischer Metropolen, kündigen die Veranstalter an. „Ina Weber – Hier. Architekturen, Utopien, Erinnerungen“ heißt die Ausstellung.

Sie stellt eine Laborsituation dar: Sie zeigt „urbanistische Dynamiken“ auf und untersucht diese auf ihre „utopische Halbwertzeit“. Ina Webers Methode ist die der Verkleinerung, Verharmlosung und Verniedlichung; ihre Kunst gibt sich trotz des theoretischen Überbaus humorvoll und ironisch. Und entlarvend, denn so Manches, was als letzter Schrei galt, verwandelt sich in Ausgedientes.

Ausstellung:
18. Januar bis 1. April 2013
Ort: Haus am Waldsee, Argentinische Allee 30, 14163 Berlin

Fotos: Lisa Rastl


Zum Thema:

www.hausamwaldsee.de


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren






Alle Meldungen

<

15.01.2013

Forum Neue Erde

Tagebau-Besucherzentrum bei Köln fertig

15.01.2013

Sunset Boulevard

Bücher im BauNetz

>
Baunetz Architekten
AFF Architekten
BauNetz Wissen
Neu interpretiert
BauNetz Themenpaket
Wo (weiter-)bauen?
BauNetz Maps
Architektur entdecken
29744140