RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Arztpraxis_in_Japan_4030591.html

04.09.2014

Kräftiger Backenzahn

Arztpraxis in Japan


Gesunde Zähne werden in der Regel mit einem strahlend weißen Gebiss assoziiert – klar, dass die Fassade der gerade fertig gestellten Timber Dentistry, einer Zahnarztpraxis von Kohki Hiranuma Architect & Associates in der japanischen Stadt Mino nahe Osaka, von außen in Perlweiß erstrahlt.

Die Kubatur des zweigeschossigen Gebäudes, die sich laut Architekten aus der Umgebungsbebauung ableitet, gleicht in etwa der Form eines kräftigen Backenzahns. Vor 90 Jahren als Teil einer Wohnungsbauausstellung genutzt, liegt das 157 Quadratmeter große Grundstück in einer reinen Wohngegend. So galt es für die Architekten aus Osaka, sich zu Beginn des Projektes erst einmal mit den Gewohnheiten und Bedürfnissen der Anwohner vertraut zu machen.

Sie kamen zu der Entscheidung, die Nachbarschaft mit einem bildhaften Solitär zu bereichern. Die Ausrichtung und Silhouetten der umgebenden Wohnbebauung habe die Gestaltung der Westfassade maßgeblich beeinflusst, erläutern die Architekten den Entwurf für das 144 Quadratmeter große Gebäude mit seinem geschwungenen Dach, dessen Holzkonstruktion im Inneren sichtbar ist.

Das Giebeldach verwächst mit der Nachbarschaft, eine abgerundete Glasfassade durchbricht die zu den Straßenkanten steril-weiße, fensterlose Außenhaut in der Erdgeschosszone und lässt das im Innenraum vorherrschende braune Holz nach außen scheinen. Das Holz korrespondiere mit den die Straße säumenden Kirschbäumen, so die Entwerfer, die damit das Außen mit dem Innen verwoben sehen. (lr)

Fotos: Satoshi Shigeta


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

04.09.2014

Australian Ugliness für Fortgeschrittene

BAUNETZWOCHE#377

04.09.2014

Die Villa heute

Architekturpreis der Reiners-Stiftung verliehen

>
DEAR Magazin
Wohnen im Kleinformat
BauNetz Wissen
Movable House
Baunetz Architekten
TOPOTEK 1
Campus Masters
Jetzt abstimmen
BauNetzwoche
Landmarks für Fogo