RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Architektursymposium_in_Muenchen_2370149.html

10.11.2011

Zwischen Hauptbahnhof und Stachus

Architektursymposium in München


Unter dem Titel „Im Herzen der Stadt“ kündigt die TU München im Rahmen des Xella-Studentenwettbewerbs ein hochkarätig besetztes Symposium über die Stadtentwicklung in München an. Wo heute noch Parkgaragen und Infrastrukturbauwerke oder die in die Jahre gekommenen Kaufhäuser der Nachkriegszeit stehen, findet sich ein wesentliches Fortentwicklungspotential der europäischen Innenstädte. Anhand der Überlegungen für das Areal zwischen Hauptbahnhof und Stachus soll die Rückeroberung monofunktionaler Standorte diskutiert werden.

Über die Zukunft und das Herz der Stadt sprechen die Architekten Tony Fretton aus London, Astrid Staufer aus Zürich, Johannes Kühn aus Berlin, Daniel Niggli und Mathias Müller aus Zürich, Dietrich Fink aus München und der Architekturtheoretiker Fritz Neumeyer aus Berlin. Die Moderation der anschließenden Diskussion hat Andreas Ruby.

Ort:
Gloria-Filmpalast, Karlsplatz 5, 80335 München
Datum: 18. November 2011, 14 Uhr


Zum Thema:

www.ar.tum.de

Mehr über die Münchner Nachkriegsmoderne in der Baunetzwoche#80 „Zeitmaschine Architektur“


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

10.11.2011

Wie Zukunft entsteht

Ausstellung an der Akademie in Stuttgart

09.11.2011

Jean Cocteau in Flammen

Museum von Rudy Ricciotti in Menton

>
DEAR Magazin
Wohnen im Kleinformat
BauNetz Wissen
Movable House
Campus Masters
Jetzt bewerben
Campus Masters
Jetzt abstimmen
BauNetzwoche
Landmarks für Fogo