RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Architekturpreis_Thueringen_2022_7961996.html

22.06.2022

Geraaue und Kirchenburg geehrt

Architekturpreis Thüringen 2022


Seit 2005 verleiht die Architektenkammer Thüringen alle zwei Jahre den Architekturpreis Thüringen. Er hat sich zum Ziel gesetzt, „die Vielseitigkeit alltäglicher Architekturaufgaben“ hervorzuheben. In diesem Jahr standen jene 158 Projekte aus den Jahren 2020 bis 2022 zur Auswahl, die zum bundesweit stattfindenden Tag der Architektur im Bundesland Thüringen zu besichtigen sind oder waren. Die fünfköpfige Jury unter Vorsitz von Sonja Rossa-Banthien vergab zwei Preise und drei Anerkennungen. Am 9. Juni wurden sie im Erfurter Angermuseum verliehen.

Durchsetzen konnte sich zum einen die Freiraumgestaltung an der Nördlichen Geraaue, die im Rahmen der Bundesgartenschau 2021 in Erfurt vom Berliner Büro geskes.hack Landschaftsarchitekten entworfen wurde. Zum anderen die Neukonzeption von Karsten Merkel (Meiningen) und Osterwold°Schmidt (Weimar) an der Kirchenburg Walldorf in Meinigen, die bei einem Brand 2012 zerstört wurde. Mit der Anerkennung für die Tank- und Rastanlage Leubinger Fürstenhügel von MONO Architekten, Planorama Landschaftsarchitektur und MUS (alle Berlin) wurde zudem ein Projekt der im nächsten Jahr endenden IBA Thüringen gewürdigt. Alle Preise und Anerkennungen im Überblick:

  • ein Preis: Nördliche Geraaue: geskes.hack Landschaftsarchitekten (Berlin), Bauherrin: Landeshauptstadt Erfurt

  • ein Preis: Kirchenburg Walldorf, Karsten Merkel (Meiningen), Osterwold°Schmidt (Weimar), Bauherrin: Evangelische Kirchengemeinde Walldorf, Meiningen

  • Anerkennung: Altstadtquartier am Georgsturm Erfurt, Hauschild Jugel Architekten (Erfurt), Bauherr: Gemeinnütziges Siedlungswerk (Frankfurt a. M.)

  • Anerkennung: Strohballenhaus Weimar, Z·Architektur (Weimar), Bauherrin: Familie Hoppe und Familie Schenker-Primus, Weimar

  • Anerkennung: Tank- und Rastanlage Leubinger Fürstenhügel, MONO Architekten, Planorama Landschaftsarchitektur, MUS (alle Berlin), Bauherrin: Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch Die Autobahn GmbH des Bundes, diese vertreten durch die Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH (DEGES), in Kooperation mit der IBA Thüringen; Shell Deutschland GmbH

Der bundesweite Tag der Architektur findet kommendes Wochenende, am 25. und 26. Juni statt. In Thüringen werden an diesem Wochenende 54 Projekte in 28 Städten und Gemeinden Führungen anbieten, darunter zwei der in diesem Jahr gewürdigten Projekte, die Nördliche Geraaue und das Strohballenhaus Weimar. (sla)


Zum Thema:

Weitere Informationen zum Tag der Architektur in Thüringen gibt es online.


Zu den Baunetz Architekten:

Osterwold°Schmidt


Kommentare:
Kommentare (5) lesen / Meldung kommentieren

Preisträger: Nördliche Geraaue Erfurt, geskes.hack Landschaftsarchitekten

Preisträger: Nördliche Geraaue Erfurt, geskes.hack Landschaftsarchitekten

Preisträger: Kirchenburg Walldorf, Architekt Karsten Merkel, Osterwold°Schmidt Architekten

Preisträger: Kirchenburg Walldorf, Architekt Karsten Merkel, Osterwold°Schmidt Architekten

Anerkennung: Altstadtquartier am Georgsturm Erfurt, Hauschild Jugel Architekten

Anerkennung: Altstadtquartier am Georgsturm Erfurt, Hauschild Jugel Architekten

Anerkennung: Strohballenhaus Weimar, Z·Architektur

Anerkennung: Strohballenhaus Weimar, Z·Architektur

Bildergalerie ansehen: 19 Bilder

Alle Meldungen

<

22.06.2022

Duett mit Zwischenraum

Wohnungsbau in Hamburg von HS-Architekten

22.06.2022

Buchtipp: Vom Plattenbau zur Großsiedlung

Industrieller Wohnungsbau in der DDR 1953–1990

>
Baunetz Architekten
querkraft architekten
BauNetz Wissen
Pilotprojekt
baunetz interior|design
Farbliche Gratwanderung
BauNetz Themenpaket
Mittsommer in Skandinavien
baunetz CAMPUS
Alumni Podcast
vgwort