RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Bundesweiter_Tag_der_Architektur_2022_7950378.html

10.06.2022

Die Zukunft bauen

Bundesweiter Tag der Architektur 2022


Es ist wieder soweit: Am kommenden Wochenende geht der „Tag der Architektur“ in die nächste Runde. Diesjähriger Startschuss ist in Schleswig-Holstein, wo die alljährliche Veranstaltung schon am Samstag, 11. und Sonntag, 12. Juni stattfindet, darauf folgt Nordrhein-Westfalen am 18. und 19. Juni. Die beiden Architekturkammern der Bundesländer hatten den Tag der Architektur vorverlegt, ansonsten findet die Veranstaltung am Samstag, 25. und Sonntag, 26. Juni statt und bietet dann in allen restlichen Bundesländern die Gelegenheit, verschiedenste Architektur-, Garten- oder landschaftliche Projekte näher kennenzulernen und sich vor Ort bei einer Besichtigung sowie im Gespräch zu informieren.

Unter dem Motto „Architektur baut Zukunft“ präsentiere man in diesem Jahr nicht nur die gestalterischen Qualitäten der Projekte, sondern es liege auch ein besonderer Fokus auf den Aspekten Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung und Kreislaufwirtschaft, so Bundesministerin für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen Klara Geywitz im Grußwort zum Tag der Architektur.

Der Themenschwerpunkt, der sich unter anderem in der Um- und Weiternutzung des Gebäudebestands zeigt, spiegelt sich in der Projektauswahl wider: Ob Probebühne im Parkhaus, Umnutzung einer Seifenfabrik zu einem Biomarkt oder Strohballenhaus – die Projekte zeigen, dass der kommende Tag der Architektur das Planen und Bauen im Hinblick auf die Verantwortung gegenüber zukünftiger Generationen in den Mittelpunkt stellen soll.

Erstmalig präsentiert die Berliner Architektenkammer das Format „revisited“, bei dem bereits vor einigen Jahren fertiggestellte Bauten besucht werden können. Außerdem stehen in Berlin  neben den offenen Büros zum Beispiel Führungen in der Rosa-Luxenburg-Stiftung und der von Christof Schubert Architekten sanierten Villa Heike auf dem Programm. In Schleswig-Holstein wählte eine unabhängige Jury 28 Projekte aus, in Nordrhein-Westfalen werden in 76 Städten und Gemeinden insgesamt 139 Architekturprojekte den Besucher*innen zugänglich gemacht.

Termin: Samstag und Sonntag, 11./12. Juni in Schleswig Holstein, 18./19. Juni in Nordrhein-Westfalen, 25./26. Juni 2022 in den restlichen Bundesländern
Ort: Bundesweit


Zum Thema:

tag-der-architektur.de


Kommentare:
Kommentar (1) lesen / Meldung kommentieren

Umnutzung Fördermaschinenhaus in Quierschied-Göttelborn, Saarland

Umnutzung Fördermaschinenhaus in Quierschied-Göttelborn, Saarland

Mutterkuhstall in Clausthal-Zellerfeld, Niedersachsen

Mutterkuhstall in Clausthal-Zellerfeld, Niedersachsen

Staatliche Dombauhütte in Passau, Bayern

Staatliche Dombauhütte in Passau, Bayern

Bildergalerie ansehen: 23 Bilder

Alle Meldungen

<

10.06.2022

Buchtipp: Nische, Zelle, Beichtstuhl

Typology of Intimacy

09.06.2022

Postindustrielle Freizeitgestaltung

Nachnutzung einer historischen Fabrik in Xi’an

>
BauNetz Themenpaket
Mittsommer in Skandinavien
baunetz CAMPUS
Beten to go
BauNetz Wissen
Vier Türme, ein Haus
baunetz interior|design
Farbliche Gratwanderung
Baunetz Architekten
a+r Architekten