RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-1._Abschnitt_einer_Parkgestaltung_in_Schweden_von_42_Architects_3060869.html

16.01.2013

Skateboarden am Weltkulturerbe

1. Abschnitt einer Parkgestaltung in Schweden von 42 Architects


42 Architects aus London hatten die Idee, die Geduld und jetzt den ersten Erfolg: Nach langen Verhandlungen seit 2006 erhielten sie 2008 den Auftrag für die Gestaltung eines Parks in unmittelbarer Nähe der Kupferminen im schwedischen Falun und haben nun den ersten Abschnitt abgeschlossen.

Seit 2001 gehören das Bergwerk und die Industrielandschaft zum Unesco-Weltkulturerbe – eine besondere Herausforderung und der spezielle Reiz für den Entwurf, so die Architekten. Die Umgebung ist von historischen Häusern, von Arbeitersiedlungen und den Abraumhügeln des Bergbaus geprägt. Zwischen diese Komponenten haben 42 Architects ein neues, 6.000 Quadratmeter umfassendes Element gesetzt, dass gleichzeitig vermitteln und zeitgenössisch sein soll.

Entstanden ist eine gekurvte, gefurchte und getreppte Betonbahn hauptsächlich für Skateboarder, aber auch für andere Aktivitäten. Die Bahn überspannt wie ein grauer See die Übergangszone zwischen Bebauung und Landschaft. Zur Stadt gibt sie sich eckiger mit (Sitz-)Stufen, Blöcken und anderen städtischen Attributen, zur ehemaligen Mine werden die Kanten weicher.

Schon dieser erste Bauabschnitt wird sehr gut angenommen, nicht nur von Skatboardern. In einer zweiten Phase wird es noch mehr um die Landschaft gehen, grüne Zonen sind vorgesehen, Pflanzungen und Orte für andere (sportliche) Aktivitäten.


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

16.01.2013

Gelassene neue Identität

Freiraumwettbewerb für Humboldt-Forum in Berlin entschieden

16.01.2013

Kuhstall mit Aussicht

Stallanlage von Lumo Architects in Dänemark fertig

>
BauNetz aktuell
Bühne frei für Glas
BauNetz Wissen
Signalwirkung
Baunetz Architekten
feld72
Campus Masters
Jetzt bewerben