A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Wohnhaus_von_Ryue_Nishizawa_2455349.html

09.02.2012

Vertikaler Garten in Tokio

Wohnhaus von Ryue Nishizawa


Den Garten ins Haus zu holen und diese beiden Sphären miteinander zu verschmelzen, haben schon einige Architekten versucht. In der Metropole Tokio zeigt nun das aktuelle Projekt von Ryue Nishizawa (SANAA) wie es ist, wenn mehr als ein paar Blumentöpfe auf der Fensterbank stehen. „Garden & House“ heißt das kleine weiße Gebäude, das in einer schmalen Baulücke zwischen zwei Hochhausbauten einen bewohnbaren vertikalen Garten beinhaltet.

Auf vier Etagen hat Nishizawa Betondecken mit kreisrunden Aussparungen so übereinander gestapelt, dass sie ein zusammenhängendes Raumkontinuum bilden. Pflanzen wachsen durch die Decke und verbinden die einzelnen Wohnetagen. Die Erschließung, ein ebenfalls runder verglaster Treppenkern, ist in der Mitte des Neubaus platziert. Zur Straßenseite ist das viergeschossige Wohnhaus mit transparenten Geländern aus Plexiglas und Vorhängen ausgestattet – Nishizwawa verzichtet wie gewohnt auf eine Fassade, die Wohn- und Straßenraum trennt.

Im Erdgeschoss befinden sich Eingang, der Wohnbereich und Küche, in der ersten Etage ein Schlafzimmer mit Arbeitszimmer, ein Badezimmer mit Garten in der zweiten, gefolgt von einem weiterem Schlafzimmer in der dritten Etage und als abschließendes Highlight: die offene Dachterrasse mit einem winzigen Raum, der entweder als Gästezimmer oder Abstellkammer genutzt werden kann. Die Geschossflächen sind dabei nicht durch Wände eingeteilt, sondern lassen sich durch raumhohe Fenster und Vorhänge strukturieren, die zur Straßenseite eine Art Balkon bilden.

Wenn das Moriyama House (2005, ebenfalls in Tokio) mit seinen zehn Raumkuben noch die gebaute Vision vom „Haus als Stadt“ war, hat Ryue Nishizawa mit seinem aktuellen Wohnhaus den „Garten als Haus“ realisiert – und zwar ganz in der Tradition der japanischen Minimalwohnung: Gerade 66 Quadratmeter Wohnfläche bietet „Garden & House“ und einen grünen Wohlfühl-Dschungel in der Großstadt.

Fotos: Iwan Baan


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Kommentare (13) lesen / Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

09.02.2012

Stadtbühne

Umbau der Musikschule in Hamm/Westf.

09.02.2012

Forum Mittelrhein

Richtfest für Benthem-Crouwel-Bau in Koblenz

>
BauNetz Wissen
Kleinod in Leiden
Work in Progress
Neue Horizonte
Campus Masters
Jetzt abstimmen
Designlines
Der Charme der Höhle
BauNetz Wissen
Lichte Lernwelt