A-Z
Mein BauNetz
RSS NEWSLETTER

http://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen-Bauherrenpreis_2014_vergeben_4115607.html

17.11.2014

Sechs Österreicher und Peter Zumthor

Bauherrenpreis 2014 vergeben


Die Auszeichnungen bleiben Zuhause: Am vergangenen Freitag wurde nun der österreichische Bauherrenpreis 2014 verliehen, unter den sieben Preisträgern kommt nur einer nicht aus Österreich – der Schweizer Peter Zumthor. Nachdem rund 110 Büros ihre Projekte eingereicht hatten und 27 auf der Liste der Nominierten standen, erhielten diese sieben Büros den Bauherrenpreis:

  • Office OFF, Steinberg-Dörfl, Burgenland
    heri&salli (Heribert Wolfmayr, Josef Saller), Wien

  • Schatzkammer, Dom zu Gurk, Kärnten
    winkler + ruck architekten (Claudia Ruck, Roland Winkler), Klagenfurt

  • Generalat Halleiner Schwestern Franziskanerinnen, Oberalm, Salzburg
    Heinz Tesar, Wien

  • Kulturzentrum Ischgl, Tirol
    parc ZT (Michael Fuchs, Barbara Poberschnigg), Innsbruck

  • Werkraum Bregenzerwald, Andelsbuch, Vorarlberg
    Peter Zumthor, Haldenstein, Schweiz

  • PaN Wohnpark „Interkulturelles Wohnen“, 1020 Wien
    Architekt Werner Neuwirth, Wien mit Sergison Bates, London
    und von Ballmoos Krucker Architekten, Zürich

  • VinziRast mittendrin, 1090 Wien
    gaupenraub +/- (Alexander Hagner, Ulrike Schartner), Wien

Vorbildlich und innovativ mussten alle Projekte sein und eine intensive Kooperationsarbeit mit dem Bauherren vorweisen. Marta Schreieck, Präsidentin der Zentralvereinigung der Architektinnen und Architekten lobte das Niveau der Einreichungen als „ausgesprochen hoch“ und betonte, dass jedes der sieben Projekte von einem besonderen gegenseitigen Engagement der Bauherren und Architekten gezeichnet war.

Die dreiköpfige Hauptjury mit Marta Schreieck, Otto Kapfinger und Zvonko Turkali waren begeistert vom „anregenden Ambiente“ des ungewöhnlichen Bürobaus von Heribert Wolfmayr und Josef Saller, dem unbeschreiblich guten Resultat des Adaptions-Konzepts in der denkmalgeschützten Anlage des Doms zu Gurk oder vom „spektakulären und originären“ Pavillon von Peter Zumthor.

Wie ausgezeichnete Zusammenarbeit zwischen Bauherren und Architekten in Österreich funktioniert, erfährt man in der Ausstellung, die ab heute im Wiener Ringturm zu sehen ist.


Zum Thema:

www.zv-architekten.at


Auf Karte zeigen:
Google Maps


Kommentare:
Meldung kommentieren

Office OFF, Steinberg-Dörfl, Burgenland von heri und salli

Office OFF, Steinberg-Dörfl, Burgenland von heri und salli

Schatzkammer Gurk, Dom zu Gurk, Kärnten von winkler + ruck architekten

Schatzkammer Gurk, Dom zu Gurk, Kärnten von winkler + ruck architekten

Generalat Halleiner Schwestern Franziskanerinnen, Oberalm, Salzburg von Heinz Tesar

Generalat Halleiner Schwestern Franziskanerinnen, Oberalm, Salzburg von Heinz Tesar

Kulturzentrum Ischgl, Tirol von parc ZT

Kulturzentrum Ischgl, Tirol von parc ZT

Bildergalerie ansehen: 7 Bilder

Alle Meldungen

<

17.11.2014

Ein Maulwurf in Washington

Masterplan von BIG für das Smithsonian

17.11.2014

Triptychon aus der Lausitz

Fotowettbewerb der Bundesstiftung Baukultur entschieden

>
Architektenprofile
Ecker Architekten
BauNetz Wissen
Gläsern geschindelt
BauNetz Wissen
Donaustadt mit Seestadt
BauNetz Wissen
Biwak auf dem Berg
Designlines
Trau Dich: Schlag zu!