RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Wettbewerb_in_Kroatien_entschieden_207793.html

15.05.2008

Linsenform für Osteuropa 

Wettbewerb in Kroatien entschieden


Nach zwei offenen Wettbewerben wurde nun das Düsseldorfer Architekturbüro AJF Architekten ausgewählt, um das höchste Gebäude Kroatiens zu bauen. Der neue Hauptsitz der kroatischen Unternehmen „Zagreb Montaza Gruppe“ und „Dalekovod d.o.o.“ wird als neue Landmarke den westlichen Stadteingang Zagrebs dominieren.

Die 81.000 qm Büronutzfläche sind auf zwei linsenförmigen Türme verteilt, die bis zum 23. Geschoss miteinander verbunden sind und von dort einzeln bis auf 110 Meter weiter in die Höhe wachsen. Die Büroflächen lassen sich nach Wünschen der zukünftigen Mieter als Großraum oder Einzelzelle einrichten, auch an Standards wie „Sky Gärten“ und Veranstaltungssäle ist gedacht – genauso wie an Nachhaltigkeit: Der linsenförmige Grundriss des Objektes gewährleistet gute Tageslichtausnutzung für die Büroräume, der Sonnenschutz ist in die gläserne Doppelfassade integriert, und alle Geschosse können natürlich belüftet werden – was wiederum insgesamt die Betriebkosten minimiert. Das Projekt soll bis Mitte 2010 fertiggestellt werden.


Kommentare:
Kommentare (4) lesen / Meldung kommentieren

Neue „Landmarke“ für Zagreb

Neue „Landmarke“ für Zagreb

Das Gebäude soll Hauptsitz zweier kroatischer Unternehmen werden

Das Gebäude soll Hauptsitz zweier kroatischer Unternehmen werden


Alle Meldungen

<

15.05.2008

Architektur muss brennen

Bakema-Gebäude in Delft zerstört

15.05.2008

Diät-Architektur

Hochhausentwurf in Abu Dhabi

>
BauNetz Wissen
Betonwelle
Baunetz Architekten
FLOSUNDK
BauNetzwoche
Kunsthalle Bielefeld
Campus Masters
Jetzt bewerben
BauNetz Wissen
Luftraum hinter Glas