RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Wettbewerb_fuer_Synagoge_in_Bochum_entschieden_19301.html

11.02.2005

Klarheit und Offenheit

Wettbewerb für Synagoge in Bochum entschieden


Am 8. Februar 2005 wurde in Bochum der Wettbewerb „Synagoge und Gemeindezentrum der jüdische Gemeinde Bochum-Herne-Hattingen” entschieden. Ziel des Wettbewerbs war es, Gestaltungsvorschläge für den Neubau eines Gemeindezentrums zu erhalten, das ein sichtbares Zeichen „für lebendiges jüdisches Leben in Bochum - und gleichzeitig gegen Ausgrenzung und Gewalt sein soll“ (Auslobung).

Das Grundstück für das Bauvorhaben wird von der Stadt Bochum als Schenkung bereitgestellt. Es ist 4.300 Quadratmeter groß und liegt am Rand der Bochumer Innenstadt in direkter Nachbarschaft des Planetariums.

Die Jury, der unter andern Max Bächer (Darmstadt) und Salomon Korn (Frankfurt) angehörten, vergab folgende Preise:

  • 1. Preis (10.400 Euro): Peter Schmitz (Köln) mit Landschaftsarchitektin Ulrike Beuter (Oberhausen)

  • 2. Preis (6.800 Euro): Ulrich Pötter und Roland Treiber (Wuppertal)

  • 3. Preis (4.800 Euro): Christine Remensperger (Dortmund) mit Axel Lohrer mit Ursula Hochrein (Landschaftsarchitekten, Waldkrainburg)

  • 4. Preis (3.100 Euro): Sandra Bormann (Bielefeld)
Das Preisgericht vergab außerdem zwei Anerkennungen zu je 1.600 Euro:
  • Planungsgruppe Drahtler (Dortmund)

  • Heinle, Wischer & Partner (Köln) mit Heinz W. Hallmann (Aachen)
Der siegreiche Entwurf überzeugte die Jury durch seine „Klarheit und Offenheit“. Neben der eigentlichen Synagoge mit rund 250 Plätzen forderte das Raumprogramm des Wettbewerbes Räume für die Jugendarbeit, Verwaltung, Wohnungen, einen Seniorenbereich und ein Cafe. Peter Schmitz löst die Aufgabe durch ein Ensemble aus drei klar voneinander getrennten, kubischen Baukörpern, die durch einen gedeckten Außenraum miteinander verknüpft sind.

Der Baubeginn des rund sieben Millionen Euro teuren Baus ist für Anfang 2006 vorgesehen.


Zum Thema:

www.ruebsamenpartner.de


Kommentare:
Meldung kommentieren

1. Preis

1. Preis

2. Preis

2. Preis

3. Preis

3. Preis

4. Preis

4. Preis


Alle Meldungen

<

14.02.2005

Prominente Jury

Deutscher Architekturpreis 2005 ausgelobt

11.02.2005

Überlebenstrategie

Ausstellung zum Architektur-Export in Berlin

>
Baunetz Architekt*innen
allmannwappner
BauNetz Wissen
Bungalow vom Feinsten
baunetz interior|design
Bühne aus Backstein und Beton
BauNetzwoche
Almere im Wandel
baunetz CAMPUS
Alumni Podcast