RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Verwaltungsgebaeude_in_Koeln_eingeweiht_12385.html

11.11.2002

Turm und Riegel

Verwaltungsgebäude in Köln eingeweiht


Die Ströer-Gruppe hat am 7. November 2002 in Köln-Sürth ihr neues Firmengebäude eingeweiht. Der Entwurf des 9.000 Quadratmeter umfassenden Neubaus stammt von dem Kölner Architekturbüro Fischer + Fischer.
Der Entwurf besteht aus zwei Hauptelementen: einem langgestreckten Riegel (oder „Plakatwand“ - eines der Hauptgeschäftsfelder der Ströer-Gruppe ist Außenwerbung) und ein frei geformter Turm oder „Ellipsoid“.
Der Riegel zeichnet sich durch eine schlichte und geradlinige Konzeption aus. Die Fassade des dreigeschossigen Bürotraktes besteht aus einer Mauer aus rotgefärbtem Beton, in den Fensterbänder eingeschnitten sind. Der Geschlossenheit von außen steht die Transparenz im Innern entgegen. Die Büros sind mit Glaswänden untereinander verbunden, die dem Eindruck einer offenen Raumstruktur zuarbeiten. Transparenz ist auch das Thema des Turms, der komplett verglast wurde und mit einer Lichtkuppel ausgestattet ist. Eine Eingangshalle verbindet die beiden Gebäudeteile miteinander.
Der Komplex in der Industriestraße im Kölner Westen kann bei Bedarf erweitert werden.


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

11.11.2002

Das Beispiel

„Der Architekt“ wechselt den Verlag

11.11.2002

Barockanklänge

Nord/LB-Neubau am Magdeburger Dom eröffnet

>
BauNetz Themenpaket
Klein und fein
BauNetz Wissen
Robotic Knitcrete
Baunetz Architekt*innen
Modersohn & Freiesleben
BauNetz Xplorer
Ausschreibung der Woche