RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Umbau_der_Festhalle_in_Heilbronn_eroeffnet_9837.html

17.10.2001

Neue Harmonie

Umbau der Festhalle in Heilbronn eröffnet


In Heilbronn wurde am 14. Oktober 2001 die Veranstaltungshalle „Harmonie“ nach umfangreichen Umbaumaßnahmen offiziell eröffnet.
Die Architekten Mohl + Rodriguez (Karlsruhe/Zürich) haben die 1958 von Kurt Marohn (Stuttgart) errichtete Festhalle in dreißigmonatiger Bauzeit zu einem Konzert- und Kongresszentrum umgebaut und erweitert. Das Büro war 1996 aus einem europaweit ausgeschriebenen Ideen- und Realisierungswettbewerb als Sieger hervorgegangen und mit der Planung beauftragt worden.

Trotz der Addition neuer Baukörper sollte die als Wahrzeichen wirkende Silhouette der Festhalle im Stadtraum erhalten bleiben.
Der erste Bauabschnitt wird bereits seit Mai 2001 genutzt. Der Neubau beinhaltet den 700 Plätze fassenden Wilhelm-Maybach-Saal, Seminarräume sowie die Probe- und Veranstaltungsräume des Württembergischen Kammerorchesters. Die neu geschaffenen Büroräume wurden von der Heilbronn Marketing GmbH und der ÖPNV-Leitstelle der Verkehrsbetriebe bezogen.

Mit dem jetzt fertig gestellten zweiten Bauabschnitt wurden das Foyer der Harmonie und die Ausstellungsräume des Kunstvereins neu gestaltet. Außerdem wurde die Empore des Theodor-Heuss-Saals erweitert, wodurch der nunmehr größte Veranstaltungssaal der Stadt 2015 Plätze fasst.
Als Neubauten kamen der Eingang im Erdgeschoss sowie die Verwaltungsräume im ersten Obergeschoss des Kunstvereins hinzu, außerdem erhielt die Parkgarage als markantes Element einen neuen kubischen Aufgang.
Die Gesamtkosten für das Projekt beliefen sich auf rund 36 Millionen Mark.


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

17.10.2001

Sag „Ja“!

Bürgerentscheid über neuen Standort des Münchner Fußballstadions

17.10.2001

Großer Anfang

Richtfest für Büro- und Produktionsgebäude in München

>
BauNetz Wissen
Suchspiel in der Natur
Baunetz Architekten
Architects Collective
Campus Masters
Dabei sein
BauNetzwoche
Kunsthalle Bielefeld
BauNetz Wissen
Urbaner Guckkasten