RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Stirling-Preis_2004_vergeben_18329.html

20.10.2004

Schon wieder Foster

Stirling-Preis 2004 vergeben


Die feierliche Verleihung des Stirling-Preises 2004 des Royal Institute of British Architects (RIBA) am 16. Oktober 2004 wurde sogar im Fernsehen übertragen. Einmal mehr kam dabei Lord Norman Foster (London) zu Ehren, dessen als „Gurke“ bekannt gewordenes Hochhaus „30 St Mary Axe“ (bislang auch unter dem Namen „Swiss Re“ publiziert) mit dem höchsten britischen Architekturpreis ausgezeichnet wurde.

Das Hochhaus konnte sich u.a. gegen das Kunsthaus Graz von Peter Cook und Colin Fournier, London (BauNetz-Meldung vom 26. 9. 2003) durchsetzen.
Das Gebäude von Norman Foster wurde schon mehrfach ausgezeichnet, so mit dem Future Project-Preis (BauNetz-Meldung vom 11. 3. 2003) und dem Internationalen Hochhauspreis (BauNetz-Meldung vom 5. 4. 2004).


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

20.10.2004

Bauwerk des Jahres

Zentrum für Atmosphärische Wissenschaften in Hamburg ausgezeichnet

20.10.2004

SocióPolis

Ausstellung zu Stadtgebiet in Valencia in Wien

>
BauNetzwoche
Private Perlen
Baunetz Architekten
Behnisch Architekten
BauNetz Wissen
Mode im Mittelpunkt
Campus Masters
Jetzt bewerben
DEAR Magazin
Rostrotes Raster