RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Stiftung_Baukultur_kommt_nach_Potsdam_25364.html

20.10.2006

Rote Villa

Stiftung Baukultur kommt nach Potsdam


Brandenburgs Landeshauptstadt Potsdam soll Sitz der neuen Bundesstiftung Baukultur werden. Das hat am 19. Oktober 2006 der Bundestagsausschuss für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung empfohlen. Damit sei die Standortfrage „im Prinzip“ entschieden, sagte der stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses, Peter Hettlich (Grüne). Die endgültige Entscheidung treffen der Bundestag – dies ist für Ende nächster Woche geplant – und der Bundesrat. Die Stiftung soll ihre Arbeit Anfang 2007 aufnehmen.

Durchgesetzt hat sich Potsdam damit gegen die Mitbewerber Weimar, Leipzig, Görlitz, Bonn, Essen, Frankfurt (Main) und Stuttgart. In der Bewerbung hatten die Stadt Potsdam und das Land Brandenburg der neu zu gründenden Bundesstiftung weit reichende Angebote gemacht: Das Land Brandenburg fördert den Ausbau des künftigen Stiftungssitzes – der „Roten Villa“ auf dem Gelände des Kulturstandorts Schiffbauergasse ab 2007 mit 335.000 Euro.


Zum Thema:

www.bundesstiftung-baukultur.de


Kommentare:
Meldung kommentieren


Alle Meldungen

<

20.10.2006

Architektur der Effekte

Diskussion zu Entwerfen, Multimedia und Vermarktung in Berlin

20.10.2006

Nachtrag

Noch mehr Bauwerke des Jahres in Hamburg

>
BauNetzwoche
Landmarks für Fogo
BauNetz Wissen
Aufgelockertes Arbeiten
Baunetz Architekten
DBCO
Campus Masters
Jetzt abstimmen