RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Spatenstich_fuer_den_Pavillon_der_Hoffnung_auf_der_Expo_Hannover_5397.html

25.06.1999

Wal gestrandet

Spatenstich für den „Pavillon der Hoffnung“ auf der Expo Hannover


Am 23. Juni 1999 fand in Hannover der Erste Spatenstich für den „Pavillon der Hoffnung“ statt, den offiziellen Jugendpavillon der Expo 2000. Am Südeingang des Expo-Geländes wird das Gebäude in Form eines Walfisches die Besucher mit dem Slogan „Welcome to the Future“ begrüßen. Bauherr ist der „Pavillon der Hoffnung e.V.“, ein vom CVJM-Gesamtverband (Christlicher Verein junger Menschen), der Deutschen Evangelischen Allianz und der World Vision Deutschland gegründeter Verein.
Nach dem Entwurf des Architekturbüros Buchhalla und Partner (Hannover) betreten die erwarteten 20 Millionen jugendlichen Expo-Besucher unter 25 Jahren den Bau durch den „Schlund“ des Wals und treten dann eine „Reise der Hoffnung“ auf drei Geschossen an. Auf insgesamt 2.700 qm Geschoßfläche sind ein Kinosaal mit 280 Plätzen, Bistro, Amphitheater und Ausstellungsflächen untergebracht. Die Konstruktion - eine Analogie zum Rückgrat des Wales - besteht aus Brettschichtholz-Bindern, die eine ca. 35 mal 70 Meter große Grundfläche überspannen. Unter dem amorphen Dach steht ein Baukörper aus Stahlbetonstützen und Sichtbetondecken, der im Gegensatz zum geschlossenen, grau glänzenden Dach völlig verglast ist.
Nach Aussage der Architekten wird das umliegende Gelände an die Ein- und Ausgänge des Pavillons angepaßt, um „den Eindruck entstehen zu lassen, daß der Wal sich in seinem natürlichen Element befindet“, womit wohl nicht die Parklandschaft, sondern das angrenzende Wasserbecken gemeint ist.
Nach der Expo soll der komplett vorgefertigte Pavillon demontiert und an noch nicht bekannter Stelle als Bürogebäude wiederaufgebaut werden.

Weitere BauNetz-Meldungen zum Thema finden Sie in der News-Datenbank unter dem Suchbegriff „Expo 2000“.


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

25.06.1999

Ein Hauch von Italien

Eröffnung des Rathaushofes in Hamburg

25.06.1999

Neuer Stadtteil

Frankfurt verabschiedet Bebauungsplan für den Westhafen

>
Baunetz Architekten
NKBAK
BauNetz Wissen
Minimalhaus
Campus Masters
Jetzt bewerben
DEAR Magazin
Surreales Eiserlebnis
BauNetzwoche
Neue Heimat