RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_Rahmenplan_fuer_Stuttgart_21_vorgestellt_2439.html

02.07.1997

Mit dem Spaten in eine neue Zeit

Rahmenplan für Stuttgart 21 vorgestellt


Stuttgart 21 – wer hat noch nicht davon gehört? Durch das Verlegen des Hauptbahnhofs in den Untergrund spielt das Konzept unverhofft ein riesiges stadtnahes Flächenareal frei, das es neu zu beplanen gilt. Bei der Vorstellung des städtebaulichen Rahmenplans bekräftigte Oberbürgermeister Wolfgang Schuster (CDU) nun, daß eine breite Nutzungsmischung und eine der Topographie Stuttgarts angepaßte Bebauung vorgesehen ist. Insgesamt sollen 50 Hektar mit Gebäuden mit einer Geschoßfläche von 1,4 Millionen Quadratmetern bebaut werden. Parkanlagen sollen um 20 Hektar erweitert werden. Der Baubeginn ist für 1999 vorgesehen. In den nächsten zwanzig Jahren (1999-2019) sei nach Angaben der Stadt auf dem Stuttgarter 21-Areal mit Hochbauinvestitionen von rund acht Milliarden DM zu rechnen.

Alle früheren Meldungen zum Thema finden Sie in der News-Datenbank unter dem Suchbegriff „Stuttgart 21“.


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

02.07.1997

Es kommt drauf an, was man draus macht

Schweizer Projekte mit Architekturpreis-Beton ausgezeichnet

02.07.1997

Stararchitekt mit Hut

Grundsteinlegung für das Terminal 2 am Flughafen Köln/Bonn

>
baunetz interior|design
Herz aus Beton
BauNetz Themenpaket
Endlich durchatmen!
BauNetz Maps
Architektur entdecken
31762858