RSS NEWSLETTER

https://www.baunetz.de/meldungen/Meldungen_OMA_soll_neue_Bibliothek_in_den_USA_bauen_5261.html

03.06.1999

Staunen in Seattle

OMA soll neue Bibliothek in den USA bauen


Das niederländische Architekturbüro OMA wird die neue Zentralbibliothek in Seattle / USA entwerfen und bauen. Dies entschied das Auswahlkommitee der Seattle Public Library am 28. Mai 1999 nach einem Vortrag von Rem Koolhaas in Seattle. OMA wurde unter 29 internationalen Bewerbern für das 156-Millionen-US-Dollar-Projekt ausgewählt. In die engere Wahl gelangten außerdem Steven Holl (New York), Zimmer Gunsul Frasca (Seattle), Cesar Pelli (New Haven) und Foster and Partners (London).
Koolhaas (das nebenstehende Bild zeigt ihn bei der Vorstellung der Botschaft der Niederlande in Berlin, Foto: -tze) überzeugte die Jury durch „seine Vision einer Bibliothek der Zukunft“ und sein Engagement für öffentliche Prozesse. Aufgrund der präsentierten Projekte des Büros - unter anderem die nicht gebaute Très Grand Bibliothèque in Paris von 1989 - erwarte die Jury sich „Räume, die Spaß machen“ und „ein Gebäude, das den Test der Zeit bestehen wird“. Betty Jane Narver, die Vorsitzende der Jury, sprach von einem „entschiedenen Gefühl des Staunens und der Aufregung“ in OMAs Gebäuden.
Nach Auskunft aus Rotterdam freut sich OMA besonders über die Begeisterung der Öffentlichkeit und das Vertrauen in die Arbeit des Büros: Bis jetzt liegen nämlich weder Konzept noch Skizzen vor.
Im Sommer 1999 wird OMA mit dem Entwurf beginnen, im Jahr 2003 ist die Fertigstellung in Kooperation mit dem lokalen Büro Loschky Marquardt & Nesholm Architects (Seattle) geplant.
Die Bibliothek in Seattle ist neben dem neuen Unizentrum des Illinois Institut of Technology / Chicago und einem Firmensitz in Los Angeles das dritte aktuelle Projekt des Büros in den USA.


Kommentare:
Meldung kommentieren




Alle Meldungen

<

04.06.1999

Die Stadt als Ausstellung

Berlin präsentiert sich als „offene Stadt“

03.06.1999

Einer wird gewinnen

Dreieinhalb Entwürfe für Berliner Tempodrom vorgestellt

>
baunetz interior|design
Stiller Brutalismus
BauNetz Wissen
Hoch gestapelt
baunetz interior|design
Rollende Schönheiten
BauNetz Themenpaket
Marmorträume
Campus Masters
Jetzt bewerben